Plakat von "Digimon Frontier - Revival of the Ancient Digimon"

Revival of the Ancient Digimon

Digimon Frontier - Revival of the Ancient Digimon

20020 h 40 min
Kurzinhalt

Takuya, Zoe, Tommy, J.P. und Kouji reisen weiter durch die Digiwelt, auf der Suche nach Cherubimon, als sie plötzlich auf eine geheimnisvolle Stadt treffen. Dort leben H-Hybride Digimon und B-Hybride Digimon getrennt in Feindschaft und planen einen großen Krieg gegeneinander. Was sie nicht wissen: Sie werden von ihren jeweiligen Anführern nur dazu aufgehetzt statt in Frieden miteinander zu leben. Die Kinder geraten mitten zwischen die Fronten, aber schaffen sie es die beiden Gruppen wieder zur Vernunft zu bringen?

Metadaten
Laufzeit 0 h 40 min
Land
Starttermin 20. Juli 2002
Sprachen Japanisch
Regisseur Takahiro Imamura
Produktion
Detail
Medien DVD
Kino
Film-Details
Bewertung Sehr Gut
Bilder
Keine Bilder wurden für diesen Film importiert.

Info

Dieser Film lief im Jahre 2002 in Japan. Er ist der insgesamt siebte Film der Reihe und der einzigste Frontier Film. Der Film passt nicht zu der eigentlichen Handlung des Animes. Der Film geht 40:30 Minuten, wurde jedoch in Amerika auf 40:20 Minuten geschnitten. Nach Deutschland hat es der Film bis jetzt noch nicht geschafft und wird er vermutlich auch nicht!

Inhalt

Takuya, Kouji und die anderen sind auf einem Trailmon unterwegs, als auf einmal eine Insel, mit kämpfenden Digimon, herabstürzt. Die Kinder werden getrennt. Takuya, Junpei und Tomoki wachen auf der einen Seite mit menschlichen Digimon auf, Kouji und Izumi dagegen auf der anderen Seite mit tierähnlichen Digimon. Während die einen von Kotemon alles erzählt bekommen, bekommen die anderen alles von Bearmon erzählt und erfahren das hier ein Streit zwischen Tier und Menschen ähnlichen Digimon ausgebrochen ist.
Die beiden sind aber befreundet und wollen dies verhindern. Dazu wollen Sie die Ancient Digimon, AncientGreymon und Garurumon erwecken. Doch durch die beiden Anführer der verschiedenen Digimon Gruppen, Dracmon und HippoGrffomon, kommt es zu einem erbitterten Kampf. Kann es Takuya und Kouji gelingen Sie alle aufzuhalten und die beiden Acient Digimon zu erwecken?

Fazit

Auch dieser Film ist grafisch auf einem hohem Niveau. Er hat einige Emotionale Szenen und zeigt viele und vor allen dingen auch einige neue Digimon. Musikalisch bittet der Film leider recht wenig, in dem man nur die bekannten BGM Stücke und Lieder aus dem Anime hört. Action und Spannung hat man auch, auch eine Story, auch wenn diese sehr an die eigentliche im Anime erinnert. Nur der Humor, der bleibt leider flach und ist kaum vorhanden.
Abgesehen von der flachen Story und dem wenigen bis nicht vorhandenen Humor, ist der Film aber noch ganz okay und gehört zu den besseren.

Trivia

  • Die Anime-Fair, auf der der Film gezeigt wurde, floppte vollständig, da nur Digimon gut angekommen ist und die anderen beiden gezeigten Anime-Filme nicht so sonderlich

Kommentar hinterlassen