Back to Top

Der Ort, an dem sich alles rund um die digitalen Monster dreht

headerrss

7 Demon Lords

Die sieben großen Demon Lords sind eine Gruppe von sieben äußerst starken und boshaften Digimon. Nach dem Digimon Card Game gehören sie alle der Gruppe Demon Lord an, und auch wenn noch andere Digimon Demon Lords sind, so sind diese Sieben die einzigen, die zu den Great Demon Lords zählen.

Ihren großen Auftritt haben sie in „Digimon World: Data Squad“ (PS2) und „Digimon World DS“ (NDS) als Gegenspieler. Jedem der sieben Demon Lords wird ebenfalls eine der sieben Todsünden sowie ein Planet und ein Symbol zugeordnet.

Der reale Bezug

Nach einer im 16. Jahrhundert aufgestellten Dämonologie (Binsfeld, 1589) versuchen sieben Dämonenfürsten die Menschen zu Todsünden zu verführen. Luzifer fördert die Hoffart, Mammon den Geiz, Asmodi die Unkeuschheit, Satan den Zorn, Beelzebub die Unmäßigkeit, Leviathan den Neid und Belphegor die Trägheit.

Barbamon

Level: Mega
Dämonenlord Digimon
Typus: Virus
Attacke: Pandemonium Lost, Death Lure, Crimson Flame, Greedy Wand

Sünde: Habgier
Planet: Saturn
Farbe: Violett

Barbamon ist ein habgieriges Digimon, das das Aussehen eines alten Zauberers mit einem langen Zauberstab hat. Er gilt als das hinterhältigste Digimon in der Gruppe. Er benutzt seine Gerissenheit, um der Gruppe zu erlauben, die ganze Digiwelt zu erobern. Barbamon lebt in den zentralen Gebieten der Dark Area, wo es gefallene Engel Digimon beherrscht. Alle Reichtümer zu finden und seine Weltvorstellungen umzusetzen gehören zu seinen Zielen.

Barbamons Name stammt von dem hebräischen Dämonen Barbatos. Barbatos ist ein Graf und ein Herzog der Hölle und führt dreißig Dämonen-Legionen an. Er kann mit Tieren reden, sieht Vergangenheit und Zukunft, versöhnt Freunde und Herrscher, und er kann Männer zu Schätzen führen, die durch die Magie versteckt worden sind.

Digimon Next: Hier ist er der Gegenspieler von Tsurugi und seinen Freunden und will mit Hilfe der Digi-Memories die ganze Digiwelt beherrschen.

Weitere Auftritte:
Digimon World DS, Digimon World: Data Squad, als Gegner.

Beelzemon

Level: Mega
Dämonenlord Digimon
Typus: Virus
Attacke: Double Impact, Darkness Claw, Heartbreak Shot, Quick Shot

Sünde: Völlerei
Planet: Venus
Farbe: Gelb-Grün

Er ist ein Kämpfer, der sich in den Kampf wirft und mit seiner Energie steht er alleine an der Spitze der Gruppe der Nightmare-Soldiers. Mit seiner grausamen Beschaffenheit trägt er seine Lieblingsschrotflinte Berenjena und reitet sein Motorrad Behemoth zu jeder Zeit. Es ist zwar gnadenlos und grausam, aber auch sehr stolz, so das es niemals schwächere angreifen würde.

Beelzemons Name stammt von dem hebräischen Dämon Beelzebub, der auch der Herr der Fliegen genannt wird. Außerdem ist der Begriff Beelzebub ein Synonym für den Teufel. In der Mythologie ist Beelzebub einer der ranghöchsten Dämonen der Hölle. Er ist sogar der zweitmächtigste Höllenfürst nach Satan.

Digimon Tamers: Das Beelzemon aus dieser Staffel ist nicht das Gleiche wie das Mitglied der 7 Demon Lords.

Weitere Auftritte:
Digimon World DS, Digimon World: Data Squad, als Gegner. Digimon Masters

Belphemon (Rage Mode)

Level: Mega
Dämonenlord Digimon
Typus: Virus
Attacke: Lampranthus, Gift of Darkness, Dark Horn, Lightning Horn

Sünde: Trägheit
Planet: Mars
Farbe: Dunkelblau

Belphemon Rage Mode tritt alle 1000 Jahre in Erscheinung, wenn er aus dem Sleep Mode aufwacht. Es wird gesagt, das es nur durch sein Brüllen in der Lage ist, die Daten von Ultra-Level Digimon zu zerstören und sie dadurch sterben zu lassen und nicht einmal Mega-Level Digimon würden unversehrt davonkommen. Seine Arme sind in Ketten gelegt, die eine Energie besitzen, die sich an Teilen seines Körpers so konzentriert, dass sie zum Beispiel an den Krallen als gefährliche Waffe gelten.

Belphemons Name stammt von dem Dämonen Belphegor. Er war in der jüdischen und mittelalterlichen Dämonologie einer der führenden Dämonen, der aus der Hölle zur Erde gesandt wurde, um herauszufinden, ob es auf der Erde eine glückliche Ehe gäbe. Belphegor kam zum Ergebnis, dass sich für diese Vermutung keine Beweise finden ließen. Wenn er angerufen wird, erscheint er als junge Frau.

Digimon Savers: Durch Kurata wurde es mit Gewalt erweckt und geriet in den Rage Mode und fängt in der realen Welt an zu wüten.

Weitere Auftritte:
Digimon World DS, Digimon World: Data Squad, als Gegner.

Daemon

Level: Mega
Dämonenlord Digimon
Typus: Virus
Attacke: Evil Inferno, Evil Flapping, Chaos Flare

Sünde: ZornPlanetensymbol der Sünde des Zorns
Planet: Jupiter
Farbe: Gelb

Die Ursprünge dieses boshaften und dunklen Lords werden in Geheimnisse eingehüllt. Es wird erzählt, dass er einst ein Seraphimon war, welches die Digiwelt beherrschen wollte. Deshalb wurde er in die Dark Area verbannt und wurde so zu Daemon. Um seine wahre Form vor anderen zu verbergen, trägt er einen Mantel.

Sein Name stammt von dem dem Begriff Dämon und sein Aussehen ähnelt dem von Satan. Er ist der oberste christliche Teufel und Höllenfürst, dargestellt wird er als Mischgestalt aus Mensch und Tierleibern, oft auch in Gestalt einer Schlange oder eines Drachen.

Digimon Adventure 02: Hier will es von Ken die Saat der Finsternis. Damit man es nicht erkennt, trägt es einen Mantel.

Digimon Adventure V -Tamer 01: Hier ist es der Gegner von Taichi und will die gesamte Digiwelt mit dem „Super Ultimativling“ in seine Gewalt bringen.

Weitere Auftritte:
Digimon World DS, Digimon World: Data Squad, als Gegner. Digimon Masters

Leviamon

Level: Mega
Dämonenlord Digimon
Typus: Virus
Attacke: Rostrum, Cauda, Anima

Sünde: Neid
Planet: Merkur
Farbe: Hellblau

Er ist ein riesiges krokodilähnliches Digimon mit sehr großen Kiefern. Unter den Demon-Lords ist er bekannt für seine rohe Stärke.

Er ist das stärkste Digimon in der gesamten Digiwelt und es wird erzählt, dass er tief in den Ozeanen der Digiwelt nahe der Dark Area schläft. Wenn er wollte, könnte er die ganze Digiwelt verschlingen. Leviamon verachtet alle Digimon über der Wasseroberfläche zutiefst.

Leviamons Name stammt vom sagenumwobenen Seemonster Leviathan, dass in vielen Geschichten auftaucht in welcher Form auch immer. Es umschlingt als Verkörperung chaotischer Urkräfte ringförmig die Erde und hat das Aussehen eines Krokodils, eines Wales, eines Drachen und einer Schlange.

So wird in der Bibel beschrieben, dass es ein gigantisches Seemonster sei, dessen Schuppen groß wie ein Schild wären. Am Ende der Zeit soll es von Gott selbst geschlachtet werden. Seit der Christianisierung wird das Monster mit der nordischen Midgardschlange gleichgesetzt, die zum Weltuntergang die Welt verschlingen würde.
In einer weiteren Überlieferung der Kanaaniter, fordern die Bewohner vom Gott Baal eine Abschlachtung des Monsters.

Digimon Fusion: Leviamon gehört zu den legendären Digimon, die einst versucht hatten die Digiwelt vor dem Zerfall zu bewahren. Allerdings gelang es ihnen nicht und sie wurden zu Digi-Memories.

Weitere Auftritte:
Digimon World DS, Digimon World: Data Squad (als Gegner).

Lilithmon (o. Laylamon)

Level: Mega
Dämonenlord Digimon
Typus: Virus
Attacke: Phantom Pain, Nazar Nail, Darkness Love

Sünde: Wolllust
Planet: Mond
Farbe: Grün

Lilithmon ist der einzige weibliche Demon Lord. Es wird erzählt, dass sie früher ein Ophanimon war, aber sie wurde ein gefallener Engel und „Göttin der Dunkelheit“ genannt. Sie verwirrt Gegner mit ihrem schönen Erscheinungsbild und jeder, der ihrer Versuchung nicht wiederstehen kann, findet ausnahmslos den Tod.

Ihren Namen hat Lilithmon von Lilith, Adams erster Frau. Lilith stritt sich mit Adam und verschwand dann aus dem Paradies in die Wüste. Dort verkehrte sie jeden Tag mit tausend Dämonen und brachte tausend Kinder pro Tag auf die Welt. Lilith aber blieb unsterblich, da sie nie die verbotene Frucht vom Baum der Erkenntnis aß, und vereinigte sich in einer Schlucht nahe dem Paradies mit Dämonen, um Dämonenkinder, genannt Lilim, zu gebären.

Digimon Fusion: Hier ist Sie eine Untergebene von Bagramon.

Weitere Auftritte:
Digimon World DS, Digimon World: Data Squad (als Gegner).

Lucemon (Falldown Mode)

Level: Ultra
Dämonenlord Digimon
Typus: Virus
Attacke: Paradise Lost Punch, Ultimate Sacrifice, Deadly Roll

Sünde: Hochmut
Planet: Sonne
Farbe: Orange

Es ist eines der wenigen Digimon, das fähig ist, die Energien von Licht und Dunkelheit zu kombinieren und zu steuern, wodurch es auch das Stärkste der sieben Demon Lords ist.  Außerdem ist er auch das Einzige, das sich auf dem Ultra-Level befindet. Um seine neue Welt in den alten Zeiten herzustellen, stiftete es einen Aufstand an. Das Ergebnis war, dass Lucemon und die anderen Demon Lords in die Dark Area verbannt wurden. Es ist widersprüchlich, da es einerseits alles liebt, wie Gott es tut, anderseits aber auch versucht, die ganze Welt zu zerstören, wie es der Teufel tut.

Lucemons Name stammt vom Namen Lucifers ab. Normal bedeutet der Name Lichtbringer und seine Primäraufgabe war es, den Tag heranzuführen. Lucifer ist aber auch bekannt als der gefallene Engel. Luzifer glaubte schließlich auch in dem Drachen der Apokalypse mit „sieben Häuptern und zehn Hörnern“ den zu erkennen, der mit seinem Schwanz ein Drittel der Sterne hinwegfegte und den neugeborenen Christus zu verschlingen drohte.

Digimon Frontier: In dieser Staffel ist es machthungrig und will die ganze Digiwelt und alle Digimon so formen wie es will. Zudem stellt es den Finalen Gegner dieser Staffel da.

Digimon Fusion: Hier taucht es, mit ähnlichen Zielen wie in Frontier, in der Heaven Zone auf.

Weitere Auftritte:
Digimon World DS, Digimon World: Data Squad, als Gegner.

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x