Allgemeine Infos

Originaltitel:

Digimon Adventure 02: Digital Partner

Hersteller: Bandai

Genre: RPG

Release:???

Erhältlich für:  Wonderswan

 

 Story
 
Viel ist nicht über das Spiel bekannt. Ihr kommt in die Digiwelt und werdet zuerst Mal von Gennai herzlich empfangen. Er fragt nach eurem Namen und eurem Geschlecht und erzählt euch dann wie es in der Digiwelt abläuft.
So könnt ihr euch mit Digimon befreunden und sie als Partner halten, aber so schnell wie ihr sie akzeptieren könnt, genauso schnell könnt ihr sie auch wieder "in die Freiheit" entlassen und euch einen neuen Partner suchen.
 

 Gameplay



Wie üblich könnt ihr ein hier ein neues Spiel beginnen, euer letztes Spiel fortsetzen oder den Wonderswan mit dem Digivice verbinden oder mit einem anderen Wonderswan, um so digitale Kämpfe auszutragen.

Das Menü ist in der Hinsicht abwechslungsreich, da die Digimon aus Digimon Adventure 02 immer wieder in anderen Posen eingeblendet werden.
In diesem Spiel bewegt ihr euch auf zwei verschiedenen Wegen. Einmal auf einer großen Weltkarte, von wo aus ihr verschiedene Orte auf File Island wie den Berg der Unendlichkeit, das Yokomon Dorf oder den Fluss mit Seadramon besuchen könnt. Außerdem liegt am Fuße des Berges der Unendlichkeit euer digitales zu Hause, wo ihr eure Digimon verwalten, euch mit ihnen unterhalten und noch weitere Dinge tun könnt.

Während ihr auf der großen Weltkarte herumlauft, kann es sein, dass ihr von wilden Digimon trefft, die ihr angreifen könnt oder eben nicht. Das liegt bei euch.

Wenn ihr ein Gebiet oder einen kleinen Ort betretet, kommt ihr auf eine klein-gestaltete Map, auf der sich einige meist harmlose Digimon tummeln, mit denen ihr reden könnt.
 

 
Die Kämpfe sind rundenbaisert und mit Dialogen versehen, die ihr indirekt durch jeweilige Ausahl vor dem eigentlich Angriff auswählt. Je nachdem auf was eure Wahl getroffen ist, ist der Angriff effektiv oder auch weniger effektiv, was dann auch von der Reaktion des gegnerischen Digimon abhängig ist.

Im mittleren Bereich seht ihr links euer aktuelles Digimon und rechts das Gegnerische. Darüber liegen die Sprechblasen mit den Dialogen und dem Menü zum Auswählen und am unteren Bildschirmrand sind die Lebenspunkte zu sehen. Geht die Anzeige bei einem von beiden auf 0, hat das jeweilige Digimon verloren.
 Grafik & Musik
 
Dadurch, dass nur wenig über das Spiel bekannt ist, kann man auch wenig dazu sagen. Die Grafik ist an sich ganz in Ordnung für die Verhältnisse, auch wenn der Weißanteil bei einigen Maps doch arg hoch ist. Ansonsten sind aber die Digimon gut gefertigt worden und auch deren Kampf-Sprites sehen super aus. Nicht zu vergessen, das detailreich eingerichtete eigene Zuhause. Die Musik ist an Digimon Adventure 02 orientier, wie auch das gesamte Game. Die Musiken sind gut gewählt und unterstreichen in den richtigen Szenen auch gut das Gesamtpaket. Neben einfachen Melodien, die für das Spiel geschaffen wurden, gibt es auch wieder das eine oder andere bekantere Stück aus dem Anime.

 Spielhilfen

Der Anfang
Am Anfang müsst ihr bei Gennai erstmal einen Namen und das Geschlecht angeben. Danach gibt er euch ein D3-Digivice, mit dem ihr nun in der Lage seid, mit Digimon Freundschaft zu schließen und mit ihnen zu kämpfen, also mit ihnen eine Verbindung einzugehen. Ihr könnt euch nun auf der Weltkarte bewegen, in den Orten mit Digimon reden und alles erkunden. Es scheint, dass man nur die Digimon der Serie (Veemon, Hawkmon, Armadillomon, Gatomon, Patamon)
zum digitalen Partner machen kann, mit dem ihr kämpfen und mit anderen Digimon besser reden könnt. In eurem Haus könnt ihr mit eurem Partner reden, das Haus verlassen, dem Partner einen Namen geben, ihn wieder aussetzen und noch einige weitere Dinge.

 

Folgt uns!
DW-Kanal