Kapitel X

Digimon Xros Wars
Bonus Track

 
Zusammen mit einen Trümmern fällt Wizardmon nach dem Angriff von ZeedMillenniumon durch Raum und Zeit. Wie es selbst bemerkt, ist dies nicht der übliche digitale Zwischenraum, um zwischen einzelnen Zonen hin und her zu wechseln. Es ist etwas anderes. Und genau das weckt Wizardmons Forschergeist. Es will diese Chance nutzen und trotz seiner misslichen Lage versuchen etwas über diesen Ort zu erfahren, den es als Opfer der "Time Destroyer"-Attacke entdeckt hat. Andererseits will es aber auch möglichst schnell wieder zurück zu Taiki und den anderen.
Noch während es versucht sich über diesen eigenartigen Ort klar zu werden, hört es ein leises Klingeln. Es ist der verbliebende XrosLoader-Prototyp, den es mal erstellt hatte und von denen es Akari und Zenjirou jeweils einen gegeben hatte. Dieser Prototyp schützt Wizardmon davor zu Noisedaten zu werden und sich überall in Zeit und Raum zu verteilen. Wizardmon sieht es als eine einmalige Chance doch noch in einem Stück zurückkehren zu können, es nimmt einige Einstellungen vor und fertig. Der XrosLoader ist nun auf die Heimkehr programmiert. Das Digimon ist zu tiefst beeindruckt, was die von Bagramon geschaffene Maschine alles in sich hat.

"Ha... Ha.. Ve-Verdammt! So ein Mist... Ich... kann mich nicht mehr bewegen!"

Verwirrt dreht sich Wizardmon hin und her, um herauszufinden, von wo diese Stimme herkommt. Plötzlich entdeckt es einen kleinen Riss im Zeitstrom und wagt einen Blick hindurch, aber was es dann zu sehen bekommt, überrascht das Digimon. Es ist Shoutmon wie es schwer verletzt am Boden liegt. Aber es ist nicht das Shoutmon seiner Zeit. Es sieht Shoutmon wie es noch vor einem Jahr von der Bagra-Armee geschlagen wurde. Es will dem kleinen Drachen natürlich sofort helfen, aber wie soll es das in seiner aktuellen Lage bloß anstellen? Es ist auch gerade keiner in der Nähe, dem Wizardmon sagen könnte er solle Shoutmon schnell helfen.
Viel Zeit bleibt ihm nicht mehr. Da sieht es einen weiteren Riss im Zeitstrom... Ein Riss in dem Wizardmon Taiki auf der Straße langlaufen sieht. In diesem Moment wird Wizardmon alles klar. Der Grund, warum Taiki in die Digiwelt gekommen ist und gegen die Bagra-Armee gekämpft hat, wer wirklich die XrosLoader erschaffen hat und warum alles so gekommen ist wie es gekommen ist. Es ist ein ewiger Kreislauf, den Wizardmon durchläuft und als es das merkt, kann es sich ein herzhaftes Lachen nicht verkneifen. Anstatt sich jetzt aber über diese wundersame Entdeckung zu freuen, ist es sich der ernsten Lage bewusst. Denn wenn es jetzt nichts unternimmt, wird es noch große Probleme für die Welten geben. Nur kann es Taiki jetzt nicht einfach in die Digiwelt entführen. Nein, es muss ihm einen ersten Hinweis auf das geben, was ihm bevorsteht, aber was bloß... Da kommt Wizardmon eine Idee. Es wird dem Jungen im Schlaf einfach einen Traum von einem typischen Kampf gegen die Bagra-Armee zeigen. Und wenn es den Xros Loader nutzt, kann es vorübergehend die Zeit der realen Welt und die der Digiwelt aneinander annähern.
Von weit oben herab beobachtet Wizardmon die weiteren Ereignisse. Wie Taiki anfängt Shoutmons Stimme zu hören und wie er zusammen mit Akari und Zenjirou das kleine Digimon in einer Seitengasse finden. Wizardmon nutzt den Moment und gibt den XrosLoader an Taiki weiter.

"Möchtest du dieser Melodie helfen...? Dann nimm diesen Xros Loader an dich. Selbst wenn es gerade im Sterben liegt, kannst du darin seine Daten speichern und ihn reloaden."

Taiki nimmt den Xros Loader an, auch wenn seine beiden Freunde nicht gerade dafür sind. Und ehe sie es sich versehen, öffnet Wizardmon ein Tor, das die drei Kinder in die Digiwelt reißt.

"Tja... Auch ich kann nicht mehr zurück... Sie wartet...!"

Wizardmon nähert sich immer weiter einem Licht im Zeitstrom und an dieser Stelle wird im Manga wieder Butter-fly angespielt. Man sieht verschiedene kurze Szenen wie Gatomon, das durch die Einöde geht auf der Suche nach Wizardmon und auch Taiki und Tagiru aus einer anderen Zeitebene, die auf dem Basketballplatz stehen und gespannt in den Himmel schauen. Noch während Wizardmon durch den Zeitstrom fliegt, sammeln sich hinter immer immer mehr einzelne Code Crowns und vereinen sich zu einer einzigen, gewaltigen Crown.

Wizardmon denkt noch an Bagramon wie es jetzt versucht nach Antworten zu suchen und sie erst später in Taiki und seinen Freunden finden wird. Aber es gibt noch eine Menge Welten und eine Menge verschiedener Zeiten, in denen auch weitere Kinder über sich hinauswachsen werden. Und jetzt sieht man Bilder von all den Charakteren vergangener Staffel, überwiegend natürlich die Anführer wie Takuya, Takato oder Tai, gemeinsam mit ihren Freunden und Digimon. Auf der letzten Seite sieht man dann neben einigen abschließenden Bildern von Taiki, seinen Freunden und den Digimon wie auch Gatomon ein geheimnisvolles Mädchen, zu dem Wizardmon nur sagt:

"Schlafe jetzt bitte. Und träume von dem Beginn neuer Abenteuer..."

- Ende Digimon Xros Wars -

<< Kapitel 21 

 

Folgt uns!
DW-Kanal