Kapitel 09

Xros Darkness
Das dunkle Schloss der Intrigen

 
Nene und Taiki befinden sich zwar in der Rain Zone, aber dennoch möchte das Mädchen die anderen Kinder und ihre Digimon vor DarkKnightmon warnen. Sein Ziel ist es aus der Kraft von drei Generälen und ihrer Kraft des DigiXros heraus den sogenannten XrosCode zu erhalten und mit dessen Hilfe will es einen DarknessLoader erschaffen. Diese Version des XrosLoaders hat die spezielle Fähigkeit, dass man damit jedes Digimon zu einem DigiXros zwingen kann, ganz egal, ob es ein Digimon nun möchte oder nicht. Das würde für DarkKnightmon also bedeuten, dass es nicht nur die Digimon in diesem finsteren Schloss dazu benutzen könnte, die in ihren Kristallen schlafen. Auch die drei Generäle der Bagra-Armee blieben davon nicht verschont.

Taiki ist über diese Pläne aber alles andere als glücklich, Nene versucht den Jungen aber zu beruhigen. Immerhin würde sie ihn, nachdem er den XrosCode verloren hat, in die Welt der Menschen zurückschicken. Dort könnten er, Akari und die anderen ja nach der Code Crown der Corridor Zone suchen, die wohl irgendwo dort sein soll. Dennoch kann Taiki nicht verstehen wie Nene so etwas wollen würde. Er dachte es würde dabei nur um die Rettung ihrer Schwester gehen. Währenddessen hören in der Sweets Zone die Kinder und die Digimon einen anderen Teil der Geschichte. So bekam Nene ihren Xros Loader, als sie das kleine Waisen-Sparrowmon gerettet hatte. Erst waren sie nur verwirrt und hilflos in dieser neuen Welt, haben dann aber bald angefangen nach einem Weg zurück in die Welt der Menschen gesucht. Auf ihrer Reise verschlechterte sich Kotones Zustand, bis sie schließlich einschlief und nicht mehr aufwachte.

Das war der Moment als SkullKnightmon und DeadlyAxemon auftauchten, die beiden Digimon, die zu DarkKnightmon werden. Sie erzählten Nene, dass es nur ihr vorherbestimmt war in die Digiwelt zu kommen und als General die Digimon anzuführen. Ihre kleine Schwester Kotone wurde nur mit in die Sache hineingezogen, was aber für die beiden Digimon kein Problem darstellte, da das kleine Kind auch einen XrosCode in sich trug, der allerdings unvollständig war. Zurück bei Taiki und Nene erzählt sie weiter, dass ihre Eltern früh starben und Kotone ihre einzige Blutsverwandte ist, die sich noch habe.

"Es ist möglich Kotone zu retten, wenn sie den XrosCode mit dem Herstellungsprozess des DarknessLoaders aus ihrem Körper entfernen können. Ich entschied mich ihnen bei ihrer Intrige zu helfen, obwohl mir bewusst war, dass es die Digiwelt ins Unglück stürzen würde."

Dabei wird Nenes Herz durch DarkKnightmons Magie in der Ewigkeit verschlossen und so soll sie diejenige sein, die den DarknessLoader führen und ewige Dunkelheit über die Welt bringen soll. Am Ende der Geschichte wird den Digimon in der Sweets Zone erst klar, warum sie Sparrowmon zurückgelassen hat und Shoutmon ist außer sich vor Wut. Es ist sauer auf die Digiwelt, denn sie alle lebten eins verstreut, man hat sich gegenseitig verstanden, wenn man gekämpft hat, und es sollte doch möglich sein, dass jeder einzelne dennoch glücklich ist. Und doch gibt es Herzen, die von den Gründen irgendjemandes einfach unterdrückt werden. Auch Sparrowmon ist nicht mehr zu halten und will alles tun, um wieder bei Nene sein zu können. Deswegen flehen die beiden Kiriha an ihnen zu helfen, selbst wenn das für Shoutmon bedeuten würde zu Kirihas Untergebenen zu werden. Dieser beleidigt Shoutmon aber erstmal als Müll und nutzt die Gelegenheit aus das Digimon ein bisschen zu ärgern, schließlich macht sich aber die gesamte Gruppe auf dem Weg zu Taiki und Nene. Der General der Blue Flare-Armee ist fest entschlossen sich Nene und DarkKnightmon zu stellen.

Im Käfig kniet Taiki am Boden, weint und es tut ihm einfach nur Leid, dass er Nene in die Enge getrieben hatte. Die blickt aber schon in die Zukunft und nimmt es daher ziemlich locker. So locker, dass Nene sogar ihren Mantel abnimmt und sich scheinbar an Taiki ranmachen möchte. Aber dem ist nicht so. Stattdessen bricht sie in Tränen aus und fleht den Jungen an sich um Sparrowmon und Kotone zu kümmern.

Sie weiß nicht, ob es ihre Schuld ist, dass Kotone nun in dieser Lage steckt und Sparrowmon hat sie immer nur belogen. Das macht der Junge aber nicht mit und schreit die verzweifelte Nene an.

"N.. Nein!! Denkst du vielleicht Kotone und Sparrowmon wären damit zufrieden!? Auch wenn es jetzt unmöglich scheint, werden wir dich eines Tages retten!"

Taiki macht Nene klar, dass der Titel des Generals für ihn selbst völlig bedeutungslos ist und selbst wenn er keiner wäre, würde er Shoutmon bei der Erfüllung seines Traumes helfen. Er will nicht, dass Shoutmon in sein Lied, dass in der Zukunft erschallt, von Traurigkeit geprägt ist. Bevor die beiden noch viel weiter reden können, erscheinen hinter Nene schließlich  DarkKnightmon und sein Untertan Duskmon.

Die Vorbereitungen für das Ritual seien soweit erledigt und der dunkle Ritter bittet Nene darum die Handschellen anzulegen. Nicht etwa, weil das Digimon an ihrer Bereitschaft zweifeln würde. Aber es weiß nicht, ob Menschen in letzter Sekunde anders reagieren, sobald ihr Leben auf dem Spiel steht. Als das böse Digimon dann Kotone aus dem Kristall befreit und auf einem Thron platziert, gesteht es Nene, dass die ganze Geschichte mit Kotones Schlaf und ihrem unvollständigen XrosCode eine Lüge war.  Ihr XrosCode ist sogar noch stärker als der von Nene oder sogar Taiki. Aus diesem Grund sei auch Kotone viel besser als sein General geeignet als Nene.

"Ein Glück, dass du dein Herz und dein Leben nicht verloren hast, Nene. Lebe in einer Welt ohne kleine Schwester. Und nimm all den Hass für eine begangene Sünde auf dich."

Nene ist bei diesen Worten sprachlos und wirkt völlig geistesabwesend. Ein Grund für DarkKnightmon diesen Moment auszukosten und ein Gelächter herauszubringen, dass das ganze Schloss erfüllt. Es ist so außer sich, dass es sogar seinen Mund öffnet und die Augen aufrisst. Ein Aussehen, dass sowohl Taiki als auch Nene Angst bereitet. Zum Abschluss möchte es Nene zeigen, was außerdem aus ihrer Schuld entwachsen ist.

In diesem Moment zieht sich Nenes Schatten länger und länger bis er auf der riesigen Steintafel hinter ihr zu sehen ist. Ein verzerrtes etwas mit mehreren Augen, das sich von ihrer Verzweiflung ernährt hat. Es ist das höllische Digimon Shademon.

Schon früh hatte DarkKnightmon eine Larve des Digimon in ihren Schatten gelegt und nur darauf gewartete, dass es mächtig genug wird, um Teil seines Plans zu werden. Denn dieses Digimon soll nun die XrosCodes aus den drei Kindern entfernen. Sofort schießen Blitze um die Kinder und eigenartige Wellenmuster erscheinen auf ihren Körpern. Als DarkKnightmon somit seinen Sieg lauthals verkünden wollte, gibt es eine gewaltige Explosion im Schloss.

Eine heftige Erschütterung erfasst das Gebäude und Duskmon berichtet, dass aus dem Südosten eine Digimon-Truppe dafür verantwortlich sei. Sie haben mit einen Scharfschützen mit Langstreckengewehr auf ihrer Seite und dieser jemand ist niemand anderes als Kiriha, der mit dem DigiXros MetalGreymon+Cyberlauncher einige Male das Schloss angreift. DarkKnightmon reagiert sofort und schickt entsprechende Truppen an die Front, während es sich fragt, was der Junge mit dieser kleinen Armee eigentlich vorhat. Im nächsten Moment hat Kiriha auch schon das nächste DigiXros hervorgebracht, das aus MetalGreymon, Dorulumon und Ballistamon besteht und so RampageGreymon bildet. Greymon schlägt sich wie wild durch die Mengen feindlicher Digimon und hat sogar noch sichtlich Spaß daran für Randale zu sorgen.

DarkKnightmon ist es nun aber vollkommen egal, dass der General der blauen Armee in diesem Moment aufgetaucht ist, Taiki hingegegen lässt die Frage keine Ruhe, was Kiriha genau vorhat. Greymon sei zwar stark, aber nicht sonderlich schnell, also wie sollten sie rechtzeitig zum Schloss gelangen? Gerade als DarkKnightmon mit dem Ritual weitermachen will, schießt plötzlich etwas mitten durch die Felswand über seinem Kopf hinweg.

"Was machst du da verdammt nochmal, du Mistkerl!?"

Shoutmon springt von Sparrowmon ab und schlägt DarkKnightmon mit aller Kraft zu Boden, sodass es für einen kurzen Augenblick gar nicht weiß, was um ihn geschehen ist. Sparrowmon sowie Zenjirou und Akari nutzen die Zeit, um Nene zu befreien, während Shoutmon den kampflustigen Taiki aus dem Käfig holt. Es wird Zeit es DarkKnightmon zurückzuzahlen.

- Ende Kapitel 09 -
<< Kapitel 8Kapitel 10 >>
Folgt uns!
DW-Kanal