Deutsch

Weit, weit weg

Die letzten Sonnestrahlen gehen sie verlassen dich
Du stehst hier oben bis die Nacht anbricht
und du merkst in dir erwacht
langsam die Erinnerung

Du hüllst dich in Gedanken ein
willst in deiner Traumwelt sein
lässt nichts mehr an dich ran
und du machst die Augen zu
wirst langsam unsichtbar

Und du fliegst
immer höher immer weiter
wenn du willst
bis ans Ende dieser Welt
deine Reise führt zu dem Versteck
dass nur du alleine kennst
weit, weit weg...

Vor aller Welt schliesst du die Tür
niemand kommt herein
sich auszublenden kann so einfach sein
und du fühlst in dir regiert
nur die Erinnerung

Es ist so einfach wie im Flug
alles schwerelos und leicht
den geheimen Ort hast du bald erreicht
und du merkst
du wirst langsam unsichtbar

Folgt uns!
DW-Kanal