Back to Top

Der Ort, an dem sich alles rund um die digitalen Monster dreht

headerrss

Digimon World 2

 Allgemeine Infos & Inhalt

Der Junge Akira arbeitet in der Digiwelt auf dem Kontinent Directory. Dort schließt er endlich seine Ausbildung ab und beginnt selbst nun alleine gegen die wilden Digimon zu kämpfen, die immer öfter auftauchen und Schaden anrichten. Als Spieler schließt man sich nun einer der drei Guard Teams an und erfüllt verschiedene Missionen. Doch nach und nach deckt man einen richtigen Komplott auf.

  • Titel: Digimon World 2
  • Originaltitel: Digimon World 2 (デジモンワールド2)
  • System: Playstation
  • Genre: RPG
  • Entwickler: Bec
  • Release:
    • Japan: 27.07.2000
    • USA: 19.05.2001
  • Zum Let´s Play

 Gameplay

 Spielfeld

Das normale Feld, wo man sich als Spieler bewegt. Im Gegensatz zu den anderen Spielen laufen die Digimonpartner nicht hinter einem her. In Dungeons bewegt man sich mithilfe des Digi-Beetles, was etwa einem Geländewagen entspricht. Den kann man auch unterschiedlich verstärken und ausrüsten.

 Kämpfe

Die Kämpfe sind rundenbasiert und man kann höchstens 3 Digimon auf einmal in den Kampf schicken. Zu jedem Digimon gibt es eine HP und eine MP Anzeige, bei den Gegnern sieht man nur die HP.

 Grafik & Musik

Die Grafik ist im Vergleich zu dem Vorgänger recht ähnlich, ist aber nicht einmal verbessert worden und Im Grunde genommen wirkt sie sogar schlechter. Die Dungeons sehen dafür allerdings alle ziemlich gleich aus und haben kaum etwas Eigenes. Die Nahansicht der Digimon ist nicht gerade sehr schön, wenn man überlegt dass das Spiel 2 Jahre später erschienen ist. Die Menschen sind sehr pixelig.

Leider hört man viel zu wenig von der guten Musik die recht passend ist und Ohrwurm-Qualität hat. Aber da die Dungeons nicht unterschiedlich sind, gibt es weniger musikalische Abwechslung.

 Fazit

Nett ist die Sprachausgabe des Spiels, zwar keine Originalstimme, auch nicht unbedingt gute oder passende und auch nur bei den Attacken, aber dennoch ganz nett. Die Schrittanzeige ist so eine Sache, die jeder anders sieht. Es kann nerven, besonders kurz vor dem Ende, kann aber auch gut sein zum Tranieren. So kann man nämlich nicht einfach mal eben durch das ganze Spiel durchrennen.

Digimon fangen ist eine gute Idee, auch das mit dem Typus, aber leider ist der Schwierigkeitsgrad dabei sehr hoch und man kann auch nicht so viele Items mitnehmen was schnell zu einem Aufreger werden kann. Die Kämpfe sind gut, ziehen sich minimal. Leider ist die Bewegungsfreiheit recht eingeschränkt.

 Spielhilfen

Die einzelnen Hilfen könnt ihr auch runterladen… „Rechtsklick“ -> „Ziel speichern unter…“


{youtubegalleryid=1}

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei