Back to Top

Der Ort, an dem sich alles rund um die digitalen Monster dreht

headerrss

Digimon Frontier – Island of Lost Digimon

Release Japan 20. Juli 2002
Release USA 23. Oktober 2005
Release Deutschland nicht auf deutsch erschienen
Japanischer Titel Kodai Digimon Fukkatsu (Erweckung der Antiken Digimon)
Englischer Titel Island of Lost Digimon
Deutscher Titel nicht auf deutsch erschienen

Info

Dieser Film lief im Jahre 2002 in Japan. Er ist der insgesamt siebte Film der Reihe und der einzigste Frontier Film. Der Film passt nicht zu der eigentlichen Handlung des Animes. Der Film geht 40:30 Minuten, wurde jedoch in Amerika auf 40:20 Minuten geschnitten. Nach Deutschland hat es der Film bis jetzt noch nicht geschafft und wird er vermutlich auch nicht!

Inhalt

Takuya, Kouji und die anderen sind auf einem Trailmon unterwegs, als auf einmal eine Insel, mit kämpfenden Digimon, herabstürzt. Die Kinder werden getrennt. Takuya, Junpei und Tomoki wachen auf der einen Seite mit menschlichen Digimon auf, Kouji und Izumi dagegen auf der anderen Seite mit tierähnlichen Digimon. Während die einen von Kotemon alles erzählt bekommen, bekommen die anderen alles von Bearmon erzählt und erfahren das hier ein Streit zwischen Tier und Menschen ähnlichen Digimon ausgebrochen ist.
Die beiden sind aber befreundet und wollen dies verhindern. Dazu wollen Sie die Ancient Digimon, AncientGreymon und Garurumon erwecken. Doch durch die beiden Anführer der verschiedenen Digimon Gruppen, Dracmon und HippoGrffomon, kommt es zu einem erbitterten Kampf. Kann es Takuya und Kouji gelingen Sie alle aufzuhalten und die beiden Acient Digimon zu Erwecken?

Fazit

Auch dieser Film ist grafisch auf einem hohem Niveau. Er hat einige emotionale Szenen und zeigt viele und vor allen dingen auch einige neue Digimon. Musikalisch bittet der Film aber leider recht wenig, in dem man nur die bekannten BGM Stücke und Lieder aus dem Anime hört. Leider gibt es nicht mal ein Lied von AiM zu hören, sondern als Ending nur „Fire!“ von Wada, welches nicht einmal eine neue Version bekommen hat. Action und Spannung hat man auch, auch eine Story, auch wenn diese sehr an die eigentliche im Anime erinnert. Nur der Humor, der bleibt leider flach und ist kaum vorhanden. Die Story hat leider auch ein paar Fehler. Zum einen ist die Insel nicht so groß, das niemand in all den Jahren bemerken würde, das Darcmon und HyppoGryphomon ein und das selbe Digimon sind. Zum anderen wird es dem Zuschauer auch sehr schnell klar, außer eventuell den jüngsten. Hinzukommt das die Beast Digimon ja gegen die Human Digimon sind, aber offenbar nichts gegen Koji und Izumi haben. Und zuletzt, wieso kann Darcmon als Champion Digimon, eine Slide-Digitation zu HyppoGryphomon vollziehen, welches ein Ultra Digimon ist?
Abgesehen von der flachen Story und dem wenigen bis nicht vorhandenen Humor, ist der Film aber noch ganz okay und gehört zu den besseren.

Wertung: * * * * * * * *(7/10)

Trivia

  • diese Anime Fair floppte, da nur Digimon gut angekommen ist und die anderen beiden Anime nicht so sonderlich

  • Wenn man im Kino war bekam man eine Karte

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x