Allgemeine Infos
 
TitelDigimon World 2003
OriginaltitelDigimon World 3 - Die Tür eines neuen Abenteuers
(デジモンワールド3新たなる冒険の扉)
HerstellerBandai
GenreRPG
ReleaseJapan: 04.07.2002
USA: 05.06.2002
Europa: 15.11.2002
Erhältlich fürPlaystation
 Story
 
Junior, Ivy und Teddy entschließen sich endlich "Digimon Online" zu spielen. Nachdem die Accounts erstellt wurden und Junior nun spielen kann, tritt ein Fehler auf und alle Spieler sind vorerst gezwungen weiterzuspielen, da es nicht möglich ist in die reale Welt zurückzukehren. Das klingt zuerst cool, doch schon kurze Zeit später wird dem Spieler klar, dass da etwas nicht stimmt. Auf einmal taucht der berühmte Lucky Mouse auf und der Gamemaster verfolgt seine Pläne. Doch was steckt wirklich hinter der virtuellen Realität?
 
 Gameplay

 Spielfeld
Das normale Feld, wo man sich als Spieler bewegt. Man bewegt sich in einer angemessenen Geschwindigkeit über die verschiedenen Ebenen und hinter einem sind immer seine drei Digimonpartner auf dem Rookie-Level. Sobald man ein spezielles Item hat, kann man auch als Submarimon unter Wasser schwimmen oder sich mit Drimogemon durch den Cyberspace graben.

Kämpfe
Die Kämpfe sind rundenbasiert und man kann höchstens 3 Digimon auf einmal bei sich tragen. Die Kämpfe werden Digimon gegen Digimon ausgetragen und man kann zwischen verschiedenen Optionen während des Kampfes wählen (Attacke, Item, Digitation, Digimon tauschen, ...)

24 Digimon wurden extra für diesen "Digimon World"-Teil neu erschaffen, wovon später auch einige den Einzug in den Anime schafften. Als besonderes Extra ist in diesem Spiel ein Card Game eingebaut. Es ist nicht ganz so aufgebaut wie das Original, aber es ist trotzdem ganz nett.

PAL-Version: Im Gegensatz zur NTSC-Version ist es in der PAL-Version möglich nach dem letzten Kampf weiter zu spielen und so weitere Features freizuspielen, wie die Epic-Items.

 Grafik & Musik
 
Grafik: Die Grafik ist so eine Sache für sich. Die Zwischensequenzen sind nett, aber es leider sind es zu wenige. Die Kämpfe sehen auch ganz okay, aber doch recht pixelig aus (Beispiel: Kyubimons Füße). Außerhalb der Kämpfe ist die Grafik eine Geschmacksfrage, mag man es klassisch wie beim SNES ist es schön anzusehen, sieht man es jedoch als PSX-Game so ist es grafisch eher schwach und hätte besser sein können. Aber wahrscheinlich ist es so beabsichtig, was das ganze dann natürlich keinen Abbruch tut. Die Umgebung ist aber detailliert gestaltet und wie bei den meisten anderen Digimon Spielen nicht blass, aber auch nicht zu bunt.

Musik: Die Musik, darüber kann man nicht klagen. Es gibt Stücke, die gut sind und welche die weniger Potenzial haben den Ton angeschaltet zu lassen, allgemein passt sie aber sehr gut zu der Gesamtstimmung des Spiels.

 Fazit

Im Großen und Ganzen ist das Spiel nicht schlecht, es gibt kaum Mängel, und wenn dann sind diese nur klein und beeinträchtigen nicht den Spielspaß.
Da es darum geht die Digimon aufzuleven, sind Ausdauer und Motivation gefragt. Die Digitationen zu erhalten hat etwas und man kann mit "neuen" Digimon, die man bekommen hat, auch für Angriffe DNA-Digitationen vollziehen. Zudem ist auch ein Mini-Kartenspiel enthalten, was nicht gerade ausgearbeitet ist, denooch macht es Spaß die Karten zu sammeln. Weiterer Pluspunkt ist, dass man nach dem letzten (schweren) Kampf noch weiter spielen kann.Ungeschickt ist die Umsetzung der Digitationen in dem Sinne, dass jedes Digimon jede Digitation mit einem gewissen Level lernen kann.
Die Spieldauer des Games kann in manchen Fällen schonmal die 100-Stunden überschreiten, was dem Aufleveln und den großen Welten zu verdanken ist. Zudem hatten damals auch Agunimon, KendoGarurumon und AncientGreymon ihren ersten Auftritt, obwohl Frontier noch nicht im TV zu sehen war.

 Spielhilfen
 

Itemliste (Englisch): Diese Liste hilft euch eine perfekte Vorbereitung für schwere Kämpfe zu organisieren

Allgemeine Anfängertipps: Tipps zu den Digitationen und wie man Angel und Baumschuhe bekommen kann

Spielbare Digimon: Alle 8 Digimonpartner und ihre DDNA-Agenten
 

Die einzelnen Hilfen könnt ihr auch runterladen... "Rechtsklick" -> "Ziel speichern unter..."

 

Folgt uns!
DW-Kanal