01 Ein Traum wird wahr
02 Terriermon taucht auf
03 Renamon vs. Guilmon
04 Erste Feuerprobe
05 Spuk in der Schule
06 Rika und Renamon
07 Guilmon in Gefahr
08 Guilmion digitiert!
09 Growlmon ist zu groß
10 Rikas Krise
11 Gargomon in Hochform
12 Renamon alleine
13 Gefährliche Pläne
14 Wargrowlmons Geburt
15 U-Bahn-Schreck
16 Digimon beim Campen
17 Gargomon digitiert

18 Renamon im Mondlicht
19 Verletzter Stolz
20 Die blaue Karte der Freundschaft
21 Prinz Leomon
22 Vikaralamon taucht auf
23 Rettet Calumon!
24 Der Tag der Abreise
25 Auf in eine fremde Welt
26 Das Tal der Stürme
27 Beelzemon-Terror
28 Der legendäre Tamer Ryo
29 Wo ist Calumon?
30 Lebenszeichen aus der Digiwelt
31 Ein Partner für Kazu
32 Die Unterwasserhöhle
33 Nachzüglerin Suzie
34 Leomons Ende

35 Eine schreckliche Digitation
36 Gallantmon vs. Beelzemon
37 Unerwartete Konfrontation
38 Keine Pause für die Tamer!
39 Calumons Geheimnis
40 Calumon wird befreit!
41 Jens Eltern sind weg!
42 Finstere Zeiten
43 Beelzemon kehrt zurück
44 Das Mädchen in Schwarz
45 D-Reaper
46 Justimon erscheint
47 Rettet Gallantmon!
48 Hilfe von Beelzemon
49 Calumons Wunsch
50 Grenzenlose Welt
51 Die Kraft der Träume


01

Ein Traum wird wahr!
(Girumon Tanjō! Boku no Kangaeta Dejimon - Guilmons Geburt - Das Digimon, das ich kreiert habe! / Guilmon Comes Alive)

Takato Matsuda ist Fünftklässler, ein riesiger Digimon-Fan und sein größter Traum ist es selbst einmal Tamer zu sein. Als er einen Nachmittag seine Digimonkarten sortiert, entdeckt er eine blaue Karte, die seinen Kartenleser in ein D-Arc verwandelt und in der Nacht zieht das D-Arc dann auch noch Takatos Zeichnungen durch den Scanner. Was geht da vor?

02

Terriermon taucht auf
(Kimi wa Boku no Tomodachi Teriamon Tōjō! - Du bist mein Freund! Terriermon erscheint/ Digimon, Digimon Everywhere)

Takato findet sein selbst gezeichnetes Digimon namens Guilmon und kann nicht fassen, dass es da ist. Er versucht nun sein Digimon heimlich mit nach Hause zu nehmen, was sich als schwierige Aufgabe erweist. Selbst später in Takatos Schule richtet es viel Chaos an, obwohl Guilmon eigentlich auf Takato warten sollte. Als der Tamer das erfährt sucht er nach seinem Digimon, doch trifft er dabei auf jemand ganz anderes...

03

Renamon vs. Guilmon
(Renamon Tai Girumon! Tatakai Koso ga Dejimon no Inochi - Renamon gegen Guilmon! Kämpfen ist das Leben der Digimon / To Fight or Not to Fight)

Takato und Guilmon werden von Rika und ihrem Renamon gefunden und angegriffen, doch bei Guilmon kommen die Instinkte durch und es greift wild an. Als Henry und Terriermon dann auftauchen, wird der Kampf beendet. Später treffen die beiden in einer Tiefgarage wieder auf Rika und Renamon und sie fordert die Tamer erneut zum Kampf auf.

04

Erste Feuerprobe
(Teimā no Shuren! Gorimon o Taose! -Die Qual der Tamer! Besiegt Gorimon!/ It Came From the Other Side)

Durch den Kampf mit Renamon ist Terriermon zu Gargomon digitiert, kann aber nicht wieder zurückdigitieren. Also will Henry es müde machen, indem das Digimon Handstand machen soll, und dazu sagt er Terriermon, dass er nicht mehr will, das es digitiert. Am nächsten Tag werden Henry, Takato und ihre Digimon von einem mysteriösen Nebel verfolgt... Was erwartet die beiden Tamer?

05

Spuk in der Schule
(Kuru Kurūn! Kurumon to Asobo! / Dream a Little Dream)

An Takatos Schule taucht auf einmal ein kleines Digimon, Calumon, auf und fühlt sich einsam als es sieht, wie glücklich alle Kinder miteinander spielen. Als Takato es findet, überlegt er mit Henry wer Calumons Tamer werden könnte, doch sie werden durch das Erscheinen eines wilden Digimon unterbrochen...

06

Rika und Renamon
(Pātonā no Imi Renamon Shinka! / O Partner, Where Art Thou?)

Nach einem erneuten Kampf mit einem wilden Digimon ist Rika wütend, da Renamon einfach nicht digitieren will. In der Nacht als Rika schläft, erinnert sie sich an den Tag zurück an dem es Renamon Rikas Partner wurde, denn damals wollte sie nur ein starkes Digimon als Partner und Renamon gerät in Selbstzweifel. In einem Park taucht am nächsten Tag ein digitales Feld auf und damit auch ein Digimon...

07

Guilmon in Gefahr
(Girumon ga Abunai! Boku no Machi no Bōken / Now You See It, Now You Don't)

Am frühen Morgen erzählt Guilmon Takato, dass es das Gefühl hatte sich aufzulösen. Takato widerspricht ihm, macht sich allerdings sorgen, Guilmon zu verlieren. Als er sieht, dass sein Digimon Recht hatte, sucht Takato Hilfe und redet dann mit Rika über das Problem. War es nicht nur ein Gefühl, das Guilmon hatte?

08

Guilmon digitiert!
(Girumon Shinka! Nishi Shinjuku Daikessen / A Question of Trust)

Gerüchten zufolge soll ein Schüler im Park sein Unwesen treiben und Pärchen erschrecken. Darum halten die Lehrer nun Nachtwachen und Takato sagt Guilmon es solle sein Versteck nicht mehr zu verlassen. Zu Hause zeichnet er dann Guilmons Championlevel während sein Partner im Park mit Impmon spielt. Takato kehrt zurück, findet Guilmon nicht und ist völlig am Boden zerstört. Wo ist Guilmon bloß hin?

09

Growlmon ist zu groß
(Girumon ni Modotte! Guraumon Sōdō / Not as Seen on TV)

Nach dem Kampf mit Devidramon kann Growlmon nicht mehr zurückdigitieren und es ist zu groß, um es zu verstecken. Takato versteckt es dann in der Nähe eines Tempels, doch mitten in der Nacht steht Growlmon vor Takatos Balkon. Henry rät ihm nun es in der Kanalisation zu verstecken, doch auch dort bleibt es nicht lange, denn am nächsten Morgen ist es verschwunden...

10

Rikas Krise
(Renamon wa Tomodachi! Ruki no Mayoi / The Icemon Cometh)

Rika ist im Streit mit Renamon, vor allem deshalb, weil sie nicht glauben kann, dass ein so unerfahrenes Digimon wie Guilmon auf's Championlevel digitieren kann und Renamon erst nach vielen Kämpfen. Sie trifft plötzlich auf ein IceDevimon, das behauptet ihr wirklicher Partner zu sein, weil es genauso kaltherzig ist wie sie. Takato und Henry machen sich inzwischen auf die Suche nach Rika.

11

Gargomon in Hochform
(.../ Much Ado About Musyamone)

Yamaki löscht mit Hilfe von Yuggoth das Digimon Musyamon. Dieses allerdings schwört Rache. In der Zwischenzeit wirft Rika ihr D-Power und ihre Karten in den Müll, Terriermon will kämpfen, doch Henry hält es zurück und Takato zeigt seinen Freunden Guilmon, die es aber Angst bekommen. Da taucht plötzlich Musyamon wieder auf und will Rache nehmen...

12

Renamon alleine
(Ruki to Renamon Kizuna no Kiki! / Divided They Stand)

Nachdem Takatos Freunde ihn nun ignorieren, weil er ein Digimon hat, will Jen nun auch Guilmon sehen. Zur gleichen Zeit sind Rika und Renamon immer noch im Streit und ihr D-Power liegt nach wie vor zu Hause. Sie glaubt, das Digimon braucht sie nicht mehr, aber beim Kampf mit Harpymon wird Rika einiges klar...

13

Gefährliche Pläne
(Dejimon Hokaku Shirei! Wazawai no Yokan / Juggernaut)

Beim Kampf gegen ein paar Darkrizamon werden Takato und Guilmon von zwei plötzlich auftauchenden Helikoptern gestört. Es ist Yamaki, der die wilden Digimon mitnimmt und Takato damit warnt, dass Digimon kein Spiel sind. Im Hauptquartier wieder angekommen hält er mit seinen Chefs eine Unterhaltung über ein Programm zur Auslöschung aller Digimon...

14

WarGrowlmon Geburt
(Teimā yo Tatte! Megaroguraumon Chō Shinka / Grow Mon Grow)

Guilmon hatte es geahnt: Etwas Großes wird kommen. Juggernaut, das von Yamaki entwickelte Programm, ist dabei alle Digimon zu löschen, doch in dem Moment taucht ein mysteriöses Digimon auf, über das die Tamer keine Daten erhalten. Außerdem scheint es unglaublich stark zu sein. Das ist es wohl, was Guilmon vorausgesagt hatte...

15

U-Bahn-Schreck
(Kyodai Hebi Shutsugen! Ōedo Sen Dai Panikku / Snakes, Trains and Digimon)

Takato zeigt Henry und Rika im Park, dass er eine Flagge, die er für die Tamer gemacht hat. Alle scheinen uninteressiert und gehen deshalb erstmal wieder. Während Guilmon dann am nächsten Tag mit Takato und seinen Freunden spielt, trifft Rika in der U-Bahn auf ein weiteres seltsames Digimon. Nun sind auch viele Unschuldige in Gefahr...

16

Digimon beim Campen
(Machi no Akari o Mamore! Dejimon-tachi no Kiken na Kyampu / Back To Nature, Back To Battle)

Henry und Takato beschließen mit ihren Digimon einen kleinen Ausflug zu machen, um sich etwas zu erholen. Selbst Calumon kommt mit ihnen. Doch die Ruhe und der Frieden sind nur von kurzer Dauer, denn wieder erscheint den Tamern ein wildes Ultralevel Digimon...

17

Gargomon digitiert
(Burū Kādo o Oe! Rapiddomon Denkōsekka / Duel With the Deva)

Henry erhält von einem Freund eine seltene Digimon Karte, die sich wenig später in eine blaue Karte verwandelt. Als die Tamer versuchen die Spur zurückzuverfolgen und herauszufinden, woher diese Karte kommt, landen sie Verkaufsviertel für Elektrogeräte, wo auch direkt zwei neue Devas auftauchen.

18

Renamon im Mondlicht
(Utsukushiki Shinka! Gekkō ni Mau Taomon / Digital Beauty)

Nachdem Renamon zusammen mit Vajiramon verschwunden ist, machen sich die Tamer sorgen. "Es gibt Dinge, die nur Digimon verstehen", doch was meint Renamon damit? Wird es am Ende noch für eine Überraschung gut sein, wenn es die Tamer und vor allem Rika das nächste Mal wiedersieht?

19

Verletzter Stolz
(Tsuyoku Naritai! Haiagare Inpumon / Impmon's Last Stand)

Nachdem Impmon mal wieder seinen Spaß gehabt hatte und jede Menge Gehässigkeiten verteilt hat, spürt es plötzlich die Anwesenheit eines weiteren Devas. Es ist Indramon und es behauptet Impmon wäre wie die anderen auch nur auf einen menschlichen Partner angewiesen. Das verletzt Impmons Stolz und es fängt an alles wild anzugreifen.

20

Die blaue Karte der Freundschaft
(Kirifuda wa Kore da! Yūjō no Burū Kādo / Out of the Blue)

Impmon ist nach dem Kampf gegen Indramon schwer verletzt und auch noch verwundet. Doch auch Indramon ist verschwunden, da es durch Yamaki gelöscht wurde. Als es dann aber wieder auftaucht kämpfen Takato, Rika, Henry und ihre Digimon nicht allein gegen das Deva.

21

Prinz Leomon
(Juri no Pātonā!? Watashi no Reomon-sama / Jeri's Quest)

Jen wünscht sich so sehr einen Digimonpartner und ist sprachlos als sie dann ihren Prinz der Träume trifft: Leomon. Für sie steht fest, dass Leomon ihr Partner sein muss, doch Takato, Henry und Rika sind weiterhin skeptisch. Was will Leomon wirklich in der realen Welt?

22

Vikaralamon taucht auf
(Vikarāramon Tōjō Boku-tachi no Machi o Mamore! / The Boar Wars)

Jen kann Leomon immer noch nicht vergessen. Da sie aber wohl nicht sein Tamer sein kann, möchte sie von Rika das Battle Card Game lernen. Währenddessen taucht der mysteriöse Junge wieder auf und zeigt den Tamern das neue Deva, das die ganze Stadt zerstören wird: Vikaralamon.

23

Rettet Calumon!
(Dejimon Soushutsugen! Kaze ni Mukatte Susume / A World Apart)

Takato, Henry und Rika kämpfen immer noch gemeinsam mit ihren auf das Ultralevel digitierten Digimon gegen Vikaralamon. Der Kampf ist hart und auch Yamaki macht den Tamern mit seinen Computerprogramm Shaggai Probleme. Können die Tamer Vikaralamon besiegen oder ist dieses Deva eine Nummer zu groß für sie?

24

Der Tag der Abreise
(Dejitaru Wārudo e... Tabidachi no Hi / The Journey Begins)

Nachdem Takato für sich entschlossen hatte in die Digiwelt zu gehen und Calumon zu retten, bereiten sich die vier Tamer auf die Abreise vor. Aber auch Kazu und Kenta wollen mit von der Partie sein, jetzt wo Jen auch plötzlich ein Tamer geworden und einen Partner bekommen hat. Der Abschied von ihren Eltern naht.

25

Auf in eine fremde Welt
(Dejitaru Wārudo Totsunyū! Saraba Boku-tachi no Machi / Brave New Digital World)

Die Tamer sind nun endlich in der Digiwelt angekommen, doch genauer betrachtet sieht diese eher trostlos aus. Im Himmel erkennen die Takato und seine Freunde plötzlich etwas, das die reale Welt aus der Sicht der Digiwelt sein soll und die Stimmung kippt, weil keiner weiter weiß, aber Takato macht ihnen Mut. Die nächsten wilden Digimon wollen jedoch nicht auf sich warten lassen.

26

Das Tal der Stürme
(Shōsekai! Kaze no Tsuyoi Tani no Jijimon Babamon / Kazu and Kenta's Excellent Adventure)

Die Tamer werden getrennt und müssen nun in kleinen Gruppen alleine nach Calumon suchen. Rika, Kazu und Kenta werden dabei in das Tal der Stürme befördert, wo sie auf die alten Digimon Jijimon und Babamon treffen. Da draußen ein Sturm tobt, befinden sich die Tamer in dem Haus der Digimon und verbringen die Zeit mit lustigen Spielen.

27

Beelzemon-Terror!
(Inpumon Shinka! Maō Beruzebumon no Senritsu / Motorcycle Madness)

Rika, Kenta, Kazu und Renamon sind nach wie vor von der Gruppe getrennt. Währenddessen erreichen Takato und die anderen ein Dorf von MudFrigimon, das seit geraumer Zeit von einem führerlosen Motorrad terrorisiert wird. Kein Digimon kann es bändigen, doch wie wollen die Tamer es aufhalten? Und was ist eigentlich mit Impmon?

28

Der legendäre Tamer Ryo
(Densetsu no Teimā / Blame It on Ryo)

Die Gruppe ist nach wie vor getrennt voneinander und Rika und die anderen sind in einem Teil der Digiwelt gelandet, wo überall Uhren sind. Als sie die Zeiger einer anscheinend stehen gebliebenen Uhr bewegt, befreit sie dadurch Megadramon. Ein Kampf scheint hoffnungslos, bis plötzlich ein Cyberdramon auftaucht und das Digimon besiegt. Mit ihm taucht auch ein weiterer Tamer auf.

29

Wo ist Calumon?
(Koko wa Yūrei no Shiro! Mayoeru Kurumon Daidasshutsu / Goliath)

Endlich finden die Tamer wieder zueinander. Takato als alter Digimonkarten-Fan ist begeistert, sein Idol Ryo endlich persönlich kennen zu lernen. Rika allerdings hat sich der Gruppe noch nicht wieder angeschlossen. Auch Calumon sucht noch nach seinen menschlichen Freunden. Takato und die anderen haben inzwischen ein scheinbar unbewohntes Schloss gefunden und beschließen, dort zu übernachten.

30

Lebenszeichen aus der Digiwelt
(Dejitaru Wārudo kara no Kikyū Renraku Kurumon ga... / The Imperfect Storm)

Rika trifft endlich wieder auf Takato und den Rest der Gruppe und Beelzemon will seine neuen Kräfte testen und kämpft daher gegen Kurisarimon, die gemeinsam zu einem Infermon digitieren. In der Zwischenzeit wird Calumon von Doggymon gejagt, trifft dabei auf jemanden, über den sich das kleine Digimon gar nicht freut.

31

Ein Partner für Kazu
(Gādoromon to no Yūjō! Boku mo Tatakau Teimā Hirokazu / Kazu's Upgrade)

Die Gruppe wurde wieder zertrennt und so erreicht das Team mir Rika und Jen als Tamer ein Dorf, das von Gekomon bewohnt wird. Außerdem erfahren sie dort etwas von der Unterdrückung des Dorfes von Orochimon. Dem Problem wollen sich die Tamer stellen und so entschließen sie sich den Gekomon zu helfen.

32

Die Unterwasserhöhle
(Girumon Tanjō no Nazo! Shinpi Naru Water Space / Shibumi Speaks)

Henry, Takato und Terriermon sind in einem seltsamen Meer gelandet. Nach einiger Zeit des Schwimmens gelangen sie zu Shibumi oder zumindest jemanden, der Shibumi zu sein scheint. Dort erfahren die drei so einiges über die Digimon und die Digiwelt. Doch finden sie zum Rest der Gruppe zurück?

33

Nachzüglerin Suzie
( Teriamon wa Doko! Shiuchon Dejitaru Wārudo e / Rabbit Transit)

Shiuchon vermisst ihren Bruder Henry und auch das kleine Terriermon wirklich sehr. Als sie dann am Nachmittag mit ihrem Vater im Park spazieren geht, landet sie auf einmal auch in der Digiwelt und ihr Vater ist fassungslos. Dem ersten Digimon, dem das kleine Mädchen begegnet ist ein Deva... oder besser zwei.

34

Leomons Ende
(Kokoro Yasashiki Yūsha Reomon Shisu! / Lionheart)

Suzie und Lopmon treffen auf Rika und den Rest der Gruppe, doch sie werden plötzlich von Beelzemon angegriffen. Sein Ziel ist es die Tamer und ihre Digimon zu vernichten, um seine Mission zu erfüllen. Es gibt nichts, was die Tamer tun konnten und dann heißt es schmerzlich Abschied nehmen...

35

Eine schreckliche Digitation
(Sono Na wa Dyūkumon! Shin Naru Kyūkyoku Shinka / Give a Little Bit)

Aus Guilmon ist etwas Schreckliches geworden. Ist das wirklich das Mega-Level von dem ausgedachten Digimon? Takato ist total schockiert und weiß nicht mehr was er tun soll, denn Megidramon kämpft ohne auf den Tamer zu hören gegen Beelzemon. Und Takato kann Megidramon auch nicht mehr unterstützen, denn das D-Power, das ihn und sein Digimon verbindet ist zerstört...

36

Gallantmon vs. Beelzemon
(Kessen! Dyūkumon Tai Beruzebumon / The Battle Within)

Takato war so traurig über die falsche Digitation von Guilmon, dass es ihm letztendlich die Kraft gab mit Guilmon zu fusionieren. Das neu entstandene Wesen heißt Gallantmon und ist Guilmons richtiges Mega-Level. Doch fragen sich die anderen, während Gallantmon mit Beelzemon einen erbitterten Kampf führt, wo denn Takato abgeblieben ist.

37

Unerwartete Konfrontation
(Taiketsu Sūshēmon! Sentogarugomon Kyūkyoku Shinka / No Mon is an Island)

Nachdem Takato und Guilmon zu Gallantmon digitierten, war es ihnen möglich Beelzemon in die Flucht zu schlagen, dabei verschonten sie es Jen zu Liebe. Nach dem Kampf führt Lopmon sie hinein in das Schloss bis hin zu Zhuqiaomon, dem Oberhaupt der 12 Devas, einer der vier Souveränen und damit auch einer der Digimongötter. Der Kampf, um Calumon zurückzuholen beginnt...

38

Keine Pause für die Tamer
(Ugokidashita Shin no Teki! Shiseijū no Tatakai / Azulongmon Explains It All)

Zhuqiaomon scheint, nachdem Henry und Terriermon es gemeinsam als MegaGargomon außer Gefecht gesetzt hatte, unbesiegbar, denn wie ein Phönix stieg es wieder aus dem Trümmern hinauf in die Lüfte. Als der Kampf weitergehen sollte, erscheint ein weiteres der 4 Souveränen: Azulongmon. Es schafft es den Kampf zu beenden und Calumon klettert in der Zeit langsam aus seinem gläsernen Gefängnis...

39

Calumons Geheimnis
(Maichiru Kyūkyoku no Hana! Sakuyamon Shinka / Song of Sakuyamon)

Die Tamer schaffen es endlich Calumon zu befreien und die Freude ist groß. Allerdings auch nur von kurzer Dauer, denn der wahre Feind, D-Reaper, ist Calumon und den Tamers auf den Fersen und nähert sich bedrohlich schnell. Was macht diesen Feind bloß so gefährlich?

40

Calumon wird befreit
(Shinka no Kagayaki Shainingu Eboryūshon / Janyu's Ark)

Die Tamer schaffen es endlich Calumon vor D-Reaper zu retten, doch ist die Gefahr vor diesem Computerprogramm nach wie vor nicht gebannt. In der Zwischenzeit macht Beelzemon sich, wie die Tamer, immer noch Gedanken über Leomons Tod und Jens Verfassung als es plötzlich wieder von einigen Kurisarimon angegriffen wird.

41

Jens Eltern sind weg!
(Kikan Riaru Wārudo e! / Homeward Bound)

Trotz aller Widrigkeiten schaffen es die Tamer, in die reale Welt zurückzukehren. Doch die Bedrohung aus der Digiwelt folgt ihnen und sie beschließen, gemeinsam mit ihren Familien zu flüchten. Dabei gibt es aber ein Problem, denn Jens Eltern sind nicht aufzufinden...

42

Finstere Zeiten
(De Rīpa ni Osowareta Machi / Reunion)

Da sich Jens Eltern angeblich in Matsumoto befinden sollen, hat Takato beschlossen Jen dorthin zu bringen. Zwischenzeitlich wird die Bedrohung aus der Digiwelt immer konkreter und die Tamer machen sich bereit. Bereit für den härtesten Kampf.

43

Beelzemon kehrt zurück
(Tsunagaru Kokoro. Fukkatsu no Beruzebumon / Beelzemon's Big Day)

Beelzemon trifft auf zwei kleine Kinder, Ai und Mako, bei denen er früher lebte bevor es zum Einzelgänger wurde. Diese beiden sind seine Tamer und mit ihrer Hilfe kann Impmon neue Kräfte sammeln, um erneut in den Kampf zu ziehen.

44

Das Mädchen in Schwarz
(Nazo no Shōjo! Kiseki o Hakobu Dōberumon / The Messenger)

Jen verschwindet plötzlich, doch kurz darauf taucht sie in Shinjuku wieder auf und nur Takato kann sie sehen. Auf einmal treffen sie gemeinsam auf ein geheimnisvolles Mädchen, ganz in Schwarz, das von einem hundeähnlichen Digimon namens Dobermon begleitet wird. Was will sie von den Tamern?

45

D-Reaper
(De Rīpā ni Tachimukae Zōn Totsunyū! / The D-Reaper's Disguise)

Nachdem die Tamer und ihre Digimon von Alice und Dobermon die nötige Energie erhielten, um auch in der realen Welt auf das Mega-Level zu digitieren, zogen sie wieder in den Kampf gegen D-Reaper. Die verschiedensten D-Reaper Agenten stürzen sich auf die Tamer und Digimon, aber es sieht nicht so aus als könnten sie jetzt schon den Kampf gewinnen.

46

Justimon erscheint
(Sawayaka na Kyūkyoku Senshi Jasutimon Kenzan! / When is a Mon Justimon?)

Takato und Guilmon sind immer noch in D-Reaper gefangen und versuchen herauszufinden, wo die echte Jen ist. Währenddessen bekommen Sakuyamon und MegaGargomon unerwartet Hilfe von einem Digimon namens Justimon, doch ist ihnen schleierhaft wer das ist und was es will.

47

Rettet Gallantmon!
(Dyūkumon o Sukue! Gurani Kinkyōhasshin / His Kingdom for a Horse)

Jen ist in D-Reaper gefangen und wird in ihrer Traurigkeit von ihrer Vergangenheit eingeholt. Sie durchlebt schreckliche Alpträume. In der Zwischenzeit versuchen die Tamer Jen zu retten, doch D-Reaper lässt nicht locker, bis ein alter Freund Gallantmon zur Hilfe kommt.

48

Hilfe von Beelzemon
(Juri o Mamoru Chikara, Beruzebumon no Ken / Shadow of the Beast King)

Es gelingt Beelzemon sich endlich aus den Klauen von D-Reaper mehr oder weniger unfreiwillig zu befreien und versucht zusammen mit Gallantmon nun Jen und Calumon aus Mother D-Reaper zu befreien. Beelzemon will vor allem dabei Leomons Tod wieder gut machen. Können sie es schaffen Jen endlich zu retten?

49

Calumons Wunsch
(Shuto Kaimetsu! Kurumon no Negai / D-Reaper's Feast)

Beelzemon ist besiegt und kann Jen nun nicht mehr helfen. Die schmerzliche Erinnerung an Leomon bringt allerdings jetzt viele negative Gedanken in Jen hoch, die D-Reaper nur noch stärker machen und den bisher stärksten Agenten des Programms bildet. Und Calumon versucht nun alles, um Jen wieder Mut zu machen...

50

Grenzenlose Welt
(Guren no Kishi yo Aisuru Mono-tachi o Sukue! / Jeri Fights Back)

Mit Hilfe der roten Karte ist es den Tamern und ihren Digimon möglich in D-Reaper einzudringen und von innen heraus Jen und Calumon zu retten. Doch D-Reaper lässt nicht locker und entwickelt den bisher stärksten Agenten. Er scheint unbesiegbar. Können die Tamer D-Reaper vernichten und Jen retten?

51

Die Kraft der Träume
(Yume Miru Chikara Koso Bokura no Mirai / Such Sweet Sorrow)

Grani hat seine gesamte Kraft auf Gallantmon übertragen. Damit haben Gallantmon und auch Takato die nötige Energie, um Jen und Calumon aus den Klauen D-Reapers zu befreien. D-Reaper selbst wird in der Zwischenzeit mit dem Operation Doodlebug stark unter Druck gesetzt. D-Reapers Tage sind gezählt...

Folgt uns!
DW-Kanal