Digimon Frontier LogoDas Promo-Bild der vierten Staffel
Erstausstrahlung Japan7. April 2002, Fuji Television
(デジモンフロンティア)
Erstausstrahlung Deutschland16. Februar 2004, RTLII
(Digimon Frontier)
Episodenanzahl50
Kinofilme1
Opening ThemeFire! (JP)
Wenn das Feuer in dir brennt (D)
Digitationssong

With the Will (JP)
Wenn du willst (D)

The last Element (JP)
Hyperspirit Digitation (D)

Ending Theme

Innocent - Majuki na Mama de (JP1)
Flieg um die Welt (D)

An endless Tale (JP2)
Geschichten ohne Ende (D)




Der Junge Takuya bekommt eine SMS, die über seine Zukunft entscheiden soll. Sofort geht er der Sache nach, erreicht eine geheimnisvolle Bahnstation und steigt dort in einen der Züge ein. Dort trifft er dann auf drei weitere Kinder. Zusammen fahren sie in die Digiwelt und erfahren etwas über die Spirits der zehn legendären Digikrieger. Nach und nach finden sie alle ihre Spirits und können so zu den verschiedensten Digimon digitieren sowie versuchen mit diesen neuen Kräften die Digiwelt zu retten.

Digimon Frontier ist ein wenig anders als die drei Staffeln zuvor. Hier verwandeln sich die Kinder selber in Digimon und haben keine Partner mehr. Mehr Action, dafür aber weniger Emotionen.


Die Staffel an sich

Was ist gut ?Was ist schlecht?
- neue Form der Digitation (Kinder digitieren selber)- am Ende in jeder Folge ein Kampf
- viele Kämpfe und Abwechslung- Takuya und Koji zu sehr im Vordergrund
- erstmals offizielles Auftauchen der Royal Knights (Dynasmon und Crusadermon)- die anderen Kinder sind neben Takuya und Koji nutzlos, nachdem es Kaisergreymon und Magnagarurumon gibt

Mitwirkende

  • Originalkonzept: Akiyoshi Hongo
  • Produzenten:Daisuke Kawakami (Fuji TV), Hiromi Seki (Toei Animation), Kyotaro Kimura (Yomiko Advertising)
  • Staffel-Regisseur: Yukio Kaizawa
  • Staffel-Aufbau: Sukehiro Tomita
  • Charakter-Design:Akiyoshi Hongo
  • Allgemeines Design:Yoshito Watanabe
  • Vize-Animationsdesignerleiter: Tadayoshi Yamamuro
  • Musik:Takanori Arisawa
Folgt uns!
DW-Kanal