Das japanische Logo zu Digimon SaversDas deutsche Logo zu Digimon Data SquadDas Promobild zur fünften Staffel
Erstausstrahlung Japan2. April 2006, Fuji Television
(デジモンセイバーズ)
Erstausstrahlung Deutschland30. November 2007, RTLII
(Digimon Data Squad)
Episodenanzahl48
Kinofilme1
Opening ThemeGou-ing! Going! My Soul!! (JP1)
Gib mir ein Zeichen (D)

Hirari (JP2)
Wolkenreiter (D)
DigitationssongBeliever (JP)
Glaub daran (D)
Ending ThemeOne Star (JP1)
Ryuusei (JP2)



Marcus Damon trifft eines Tages auf das entflohene Digimon Agumon und nach einem kurzen Kampf werden die beiden Freunde. Doch Yoshino von der D.A.T.S. ist hinter dem Digimon her. Nachdem sich die Ereignisse überschlagen, darf Marcus Agumon behalten und schließt sich der D.A.T.S.-Organisation an. Einige Zeit später gibt es aber wieder Ärger als das Mitglied Thomas H. Norstein zurück nach Japan kommt.

Digimon Savers (Data Squad) erschien 3 Jahre nach Digimon Frontier, weswegen die Charaktere auch älter sind. Zudem gibt es wieder neue Arten der Digitationen durch die Digi-Soul. Digimon Savers sollte die letzte Staffel werden viele dinge deuten daraufhin. So unter anderem das in der letzten Episode das Schriftzeichen "Ende" stand!

(zweites Opening, Video: japanisch, Musik: deutsch)


Die Staffel an sich

Was ist gut ?Was ist schlecht?
- erhöhtes Alter der Charaktere- Digitationssong nur selten zu hören
- Digimon haben einen ausgeprägten, einzigartigen Charakter- Marcus zu sehr im Vordergrund und übertrieben stark (-> unmenschlich)
- komplett computeranimierte Digitationen- zu wenig produzierte Songs für diese Staffel
- actiongeladene Kämpfe 

Mitwirkende

  • Originalkonzept: Akiyoshi Hongo
  • Produzenten:Atsushiya Takase (Fuji Tv), Atsutoshi Umezawa, Hiroaki Shibata, Koji Kaneda, Shinichi Ikeda 
  • Staffel-Regisseur: Naoyuki Itou
  • Staffel-Aufbau: Ryota Yamaguchi
  • Charakter-Design: Sayo Aoi
  • Allgemeines Design:Kajin Watanabe, Ken Tokushige, Shigetaka Toku, Tetsuhiro Shimizu
  • Vize-Animationsdesigner-Regisseur: Akihiro Asanuma
  • Animationsdesigner-Regisseur: Akihiro Asanuma, Ken Ueno, Kinhiro Takeda, Satoko Itou, Setsuko Shinjitsu, Shigetaka Kiyoyama, Toshio Deguchi, Yoshitaka Yajima
  • Musik: Keiichi Oku
Folgt uns!
DW-Kanal