Back to Top

Der Ort, an dem sich alles rund um die digitalen Monster dreht

headerrss

Digimon Adventure: – Serienguide

01) Digitale Krise in Tokyo
02) War Game
03) Auf in die digitale Welt
04) Birdramon fliegt
05) Heiliges Digimon
06) Das anvisierte Königreich
07) Platzhalter
08) Platzhalter
09) Platzhalter
10) Platzhalter
11) Platzhalter
12) Platzhalter
13) Platzhalter
14) Platzhalter
15) Platzhalter
16) Platzhalter
17) Platzhalter
18) Platzhalter
19) Platzhalter
20) Platzhalter
21) Platzhalter
22) Platzhalter
23) Platzhalter
24) Platzhalter
25) Platzhalter
26) Platzhalter
27) Platzhalter
28) Platzhalter
29) Platzhalter
30) Platzhalter
31) Platzhalter
32) Platzhalter
33) Platzhalter
34) Platzhalter
35) Platzhalter
36) Platzhalter
37) Platzhalter
38) Platzhalter
39) Platzhalter
40) Platzhalter
41) Platzhalter
42) Platzhalter
43) Platzhalter
44) Platzhalter
45) Platzhalter
46) Platzhalter
47) Platzhalter
48) Platzhalter
49) Platzhalter
50) Platzhalter
51) Platzhalter
52) Platzhalter
53) Platzhalter
54) Platzhalter

01 Digitale Krise in Tokyo

(D-??.??.???? / J-05.04.2020)
(Tōkyō dejitarukuraishisu / Tokyo Digital Crisis)

Wir schreiben das Jahr 2020!
Taichi Yagami bereitet sich gerade auf das Sommercamp vor, als plötzlich in der realen Welt die elektronischen Geräte verrückt spielen und der Zug, in dem sich seine Mutter und Hikari befinden, droht mit einem anderen Zug zusammenzustoßen. Sofort macht er sich mit Koushiro auf den Weg, dies zu verhindern und gelangt ins Internet und trifft dort auf das Digimon Agumon, welches ihn zu kennen scheint. Die beiden beginnen, gemeinsam gegen die scharen aus Algomon (Baby) zu kämpfen..

02 – War Game

(D-??.??.???? / J-12.04.2020)
(U~ō gēmu / War Game)

Nachdem Taichi zusammen mit Agumon die feindlichen Digimon, welche für den Cyber-Terroranschlag in Tokio verantwortlich waren besiegt hatten, wird ebenfalls das Netzwerk des US-Militärs angegriffen. Im digitalen Raum treffen sie auf Yamato und Garurumon und beschließen ein Team zu bilden, um gemeinsam zu kämpfen.

 

03 – Auf in die digitale Welt

(D-??.??.???? / J-19.04.2020)
(Soshite dejitaruwārudo e / And, to the Digital World)

Algomon greift das militärische Netzwerk der USA an. Taichi und Yamato kämpfen unerbrochen gegen dieses, um einen Raketenstart zu verhindern. Doch je näher sie einen vermeintlichen Sieg kommen, umso weiter digitiert Algomon. Schließlich wurde eine Rakete Richtung Tokio abgefeuert und Greymon so wie Garurumon wurden von der feindlichen Attacke getroffen. Doch dann erscheint ein riesiges weißes Digimon…

 

04 – Birdramon fliegt

 (D-??.??.???? / J-28.06.2020 – Wegen Corona)
(Bādoramon hishō / Birdramon Takes Flight)

Stromausfälle treten überall an verschiedenen Orten in Tokio auf. Taichi und Koushiro befürchten, dass in der digitalen Welt, in der sich Agumon befindet, etwas passiert sein könnte. Darüber vermutet Koushiro, dass das städtische Stromnetz leiden werde, wenn der Ausfall länger als 72 Stunden andauern sollte. Sie sind die einzigen, die diese Situation bewältigen können. Und so kehren sie in die digitale Welt zurück, welche aber ganz anders aussah als zuvor. Doch noch etwas war anders. Nicht Koushiro kam mit Taichi in die digitale Welt, sondern seine Freundin aus Kindestagen Sora Takenouchi stand plötzlich an seiner Seite.

 

05 – Heiliges Digimon

 (D-??.??.???? / J-05.07.2020)
(Seinaru dejimon / Holy Digimon)

Der Zeitrahmen für Tokios städtische Funktionen rückte näher. Taichi, Agumon und Sora begeben sich auf der Suche nach Hinweisen zu einem „Schrein“, über den auf einer Lithografie der digitalen Welt geschrieben wurde. Währenddessen sammelt Koushiro, der sich an einem anderen Ort in der digitalen Welt befindet, weiterhin Informationen zusammen mit Tentomon, dem Digimon, den er dort begegnet ist, während er mit Taichi in Kontakt bleibt. Dann werden Koushiro und Tentomon pkötzlich von einem mysteriösen riesigen Digimon verschluckt..

 

06 – Das anvisierte Königreich

 (D-??.??.???? / J-12.07.2020)
(Nerawa reta ōkoku  / The Targeted Kingdom)

Taichi und Sora dringen tiefer in die Wälder vor und treffen dort auf ein Mädchen, namens Mimi Tachikawa, welche von den Tanemon als Königin angesehen wird. Sie will die Tanemon vor den Tuskmon beschützen, die kurze Zeit später auch angreifen, Sora und Taichi helfen ihr dabei. In der Zwischenzeit hat Koushiro herausgefunden, das die Zeit in der realen Welt, sehr, sehr langsam vergeht.

07 – Dieser Mann, Jou Kido

 (D-??.??.???? / J-19.07.2020)
(Hōkō! Ikkakumon / That Man, Jou Kido)

Taichi und die anderen kommen an eine Küste, an der sie Jou und Gomamon treffen. Jou akzeptiert Gomamon nicht als Partner und weigert sich auch, sich Taichi und den anderen anzuschließen.

08 – Die Kinder Belagerung des Schlosses

(D-??.??.???? / J-26.07.2020)
(Yami no Shisha Devimon / The Children’s Siege of the Castle)

Platzhalter.

09 – Perfekt Level dringen ein

 (D-??.??.???? / J-02.08.2020)
(Gekitotsu! Reitō Digimon / Perfect Levels Invade)

Platzhalter.

10 – Die stählerne Super Entwicklung

(D-??.??.???? / J-09.08.2020)
(Shugosha Kentarumon / The Steel Super Evolution)

Platzhalter.

11 – Platzhalter

 (D-??.??.???? / J-23.05.1999)
(Odoru Bōrei! Bakemon / The dancing Digimon)

Platzhalter.

12 – Platzhalter

 (D-??.??.???? / J-30.05.1999)
(Bōken! Patamon to Boku / Digibaby Boom)

Platzhalter.

13 – Platzhalter

(D-??.??.???? / J-06.06.1999)
(Angemon Kakusei! / The Legend of the DigiDestined)

Platzhalter.

14 – Platzhalter

(D-??.??.???? / J-13.06.1999)
(Shukkō Shintairiku e! / Departure for a new Continent)

Platzhalter.

15 – Platzhalter

(D-??.??.???? / J-20.06.1999)
(Etemon! Waru no Hanamichi / The dark Network of Etemon)

Platzhalte.

16 – Platzhalter

(D-??.??.???? / J-27.06.1999)
(Ankoku Shinka! SkullGreymon / The Arrival of SkullGreymon)

Platzhalte.

17 – Platzhalter

(D-??.??.???? / J-04.07.1999)
(Maboroshi Senchō Cockatrimon! / The Crest of Sincerity)

Platzhalte?

18 – Platzhalter

(D-??.??.???? / J-11.07.1999)
(Yōsei! Piccolomon / The Piximon Cometh)

Platzhalte.

19 – Platzhalter

(D-??.??.???? / J-18.07.1999)
(Meikyū no Nanomon / The Prisoner of the Pyramid)

Platzhalte.

20 – Platzhalter

(D-??.??.???? / J-25.07.1999)
(Kanzentei Shinka! MetalGreymon / The Earthquake of MetalGreymon)

Platzhalte.

21 – Platzhalter

(D-??.??.???? / J-01.08.1999)
(Koromon Tōkyō Ōgekitotsu! / Home away from Home)

Platzhalte.

22 – Platzhalter

(D-??.??.???? / J-08.08.1999)
(Sasayaku Koakuma PicoDevimon / Forget about it)

Zurück in der Digiwelt treffen Tai und Agumon und Tokomon. Es erzählt den beiden, dass T.K. es wegen einem Digimon namens DemiDevimon verlassen hat. Nun machen sie sich auf, um T.K. zu finden und den Streit zu schlichten, aber wie es scheint wird es nicht gerade einfach sein.

23 Platzhalter

(D-??.??.???? / J-15.08.1999)
(Tomo yo! WereGarurumon / WereGarurumon’s Diner)

Auf der Suche nach dem Rest der Gruppe entdecken Tai und T.K. schnell ein Restaurant. Und wie durch einen Zufall finden sie dort Gabumon, Gomamon, Matt und Joe, die für Digitamamon arbeiten. Es ist geldgierig, lässt sie für sich arbeiten und es sieht so aus, als würde DemiDevimon seine Finger im Spiel haben.

24 – Platzhalter

(D-??.??.???? / J-22.08.1999)
(Gekiha! AtlurKabuterimon / No Questions, please)

Izzy und Tentomon sind auf der Suche nach Gennai und dabei laufen sie Vademon über dem Weg, das Izzy einen Handel vorschlägt. Er erhält die Energie des Kosmos und Vademon dafür Izzys Neugier und sein Wappen. Er willigt ein und Tentomon fühlt sich vernachlässigt und hat Angst um seinen Partner, sodass er wieder zurückdigitiert.

25 – Platzhalter

(D-??.??.???? / J-29.08.1999)
(Nemureru Bōkun! TonosomaGekomon / Princess Karaoke)

Tai, Matt, Joe und T.K. beschließen sich zu trennen, damit sie die anderen schneller finden. Bei ihrem Weg gelangen Tai und Joe an ein großes Schloss, das von Gekomon und Otamamon bewohnt wird. Sie trauern um ihren großen Boss ShogunGekomon, das tief schläft, und beten zugleich ihre Prinzessin an, Prinzessin Mimi.

26 – Platzhalter

(18.09.2000/ J-05.09.1999)
(Kagayaku Tsubasa! Garudamon / Sora’s Crest of Love)

Die Digiritter haben wieder zusammengefunden und wollen sich zusammen ausruhen. Sora macht sich Gedanken darüber, dass sie das Wappen der Liebe zu Unrecht tragen würde. Doch auf einmal erscheint eine Kutsche aus der ein Sarg fällt. Myotismon erscheint und greift die Digiritter an. Kann Biyomon Sora beschützen?

27 – Platzhalter

(D-19.09.2000/ J-12.09.1999)
(Yami no Shiro Vamdemon / The Gateaway to Home)

Gennai erzählt den Digirittern, dass in der realen Welt noch ein achtes Kind wartet und eigentlich auch zur Gruppe der Digiritter gehört. Aber um wieder in die reale Welt zu kommen, müssen die Kinder in Myotismons Schloss und durch das Tor gehen, dass die Welten verbindet. Aber auch Myotismon plant in die reale Welt zu gehen.

28 – Platzhalter

(D-20.09.2000/ J-19.09.1999)
(Tsuigeki! Nihon e Isoge / It’s all in the Cards)

Myotismon ist nun in der realen Welt und die Digiritter befinden sich in Myotismons Schloss auf der Suche nach dem Tor. Dort angekommen finden sie einen kleinen Altar auf dem anscheinend Karten der Schlüssel zum Öffnen des Tors sind. Aber Digimon greifen die Kinder an und welche Karten müssen überhaupt wie gelegt werden?

29 – Der erste Kampf der Digimon

(D-21.09.2000/ J-26.09.1999)
(Mammon Hikarigaoka Ōgekitotsu! / Return to Highton View Terrace)

Die Kinder sind in der realen Welt angelangt und sie erkennen jetzt viele Zusammenhänge: Das Chaos von vor vier Jahren stammte nicht von einem Bombenanschlag wie es immer gesagt wurde, sondern von einem Digimonkampf. Und alle von den sieben Kindern war Augenzeuge dieses Kampfes. Also muss es der achte Digiritter auch gewesen sein und in ihren Stadtteil wohnen.

30 – Heimkehr mit Hindernissen

(D-22.09.2000/ J-03.10.1999)
(Digimon Tōkyō Ōōden / Almost Home free)

Da die Digiritter nun wissen, dass das achte Kind in ihrem Stadtteil oder in der Nähe wohnt, fahren sie als erstes in die Vorstadt. Allerdings geben sich einige Probleme. so zum Beispiel ist die Frage wie man dorthin gelangt und was macht man am besten mit den Digimon.

31 – Der achte Digiritter

(D-25.09.2000/ J-17.10.1999)
(Raremon! Tōkyōwan Shūgeki / The eighth Digivice)

Myotismon ist immer noch auf der Suche nach dem achten Kind und lässt dafür seinen Diener DemiDevimon hart arbeiten. Währenddessen erhärtet sich Tais Verdacht, dass seine kleine Schwester Kari der gesuchte achte Digiritter ist. Doch bisher gibt es keine handfesten Beweise.

32 – Kari in Gefahr

(D-26.09.2000/ J-24.10.1999)
(Atsui ze Tōkyō Tower! DeathMeramon / Gatomon comes calling)

Die sieben Kinder sind immer noch im Wettlauf mit Myotismon und versuchen das achte Kind vor ihm zu finden. Daher beschließen sie, alle Kinder zu beobachten, mit denen sie früher in der Schule oder im Kindergarten waren. Myotismon gibt aber auch noch nicht so schnell auf.

33 – Freunde für einen kurzen Moment

(D-27.09.2000/ J-31.10.1999)
(Pump to Gotsu wa Shibuyakei Digimon / Out on the Town)

Patamon verlässt aufgrund eines Streits für kurze Zeit Matt, T.K. und Gabumon, die inzwischen auf Pumpkinmon und Gotsumon treffen. Sie sind Diener Myotismons, wollen aber nicht mit den Digirittern kämpfen, sondern sie wollen viel eher Spaß haben. Schließlich werden alle Freunde bis Myotismon auftaucht.

34 – Endlich gefunden

(D-28.09.2000/ J-07.11.1999)
(Unmei no Kizuna! Tailmon / The eighth Child revealed)

Gatomon und Wizardmon finden das Digivice des achten Kindes und als Gatomon nach einem Gespräch mit Wizardmon über seine Vergangenheit zu Kari geht, wird klar, dass sie das achte Kind ist und Gatomon ihr Digimonpartner. Als Myotismon die Zusammenhänge erkennt, entführt es Gatomon, um zu erfahren, wer das achte Kind nun ist.

35 – Die Nebelwand

(D-29.09.2000/ J-14.11.1999)
(Odaiba no Yōsei! Lilymon Kaika / Flower Power)

Die Menschen werden von Myotismon gefangen gehalten während es selbst Gatomon dazu benutzt herauszufinden, wer der achte Digiritter ist. Außerdem hat es rund um die Stadt eine Nebelwand errichtet, die undurchdringlich ist. Ein DarkTyranomon terrorisiert währenddessen die Menschen, doch Mimi will das nicht und ihr Wappen fängt an zu leuchten.

36 – Eine schwere Entscheidung

(D-02.10.2000/ J-21.11.1999)
(Kekkai Toppa! Zudomon Spark! / City under Siege)

Joe versucht unter allen Umständen durch die Nebelwand zu den anderen zu kommen, doch es fährt kein öffentliches Verkehrsmittel mehr. Da trifft er auf T.K. und Patamon, die er gleich mit nimmt. Sie beschließen auf Ikkakumons Rücken über den Seeweg die Stadt zu erreichen. Allerdings mit Hindernissen.

37 – Wizardmons Opfer

(D-03.10.2000/ J-03.10.2000)
(Kanzentei Sō Shingeki! Kirameku Angewomon / Wizardmon’s Gift)

Die Digiritter haben sich alle am Gebäude des Fuji-TV-Senders versammelt, um gegen Myotismon zu kämpfen. Sie sind fest entschlossen diesen Kampf zu gewinnen. Doch sind sie selbst zusammen zu schwach. Da stürzt sich Myotismon auf Gatomon, um es umzubringen… und Wizardmon stellt sich dazwischen.

38 – Alle gegen VenomMyotismon

(D-03.10.2000/ J-05.12.1999)
(Fukkatau! Maō VenomVamdemon / Prophecy)

Myotismon scheint durch Angewomons Angriff vernichtet zu sein, doch auf einmal wird eine schreckliche Prophezeiung enthüllt, die alles nur verschlimmert. Die von Myotismon gefangenen Menschen wachen nicht mehr auf und Fledermäuse sind am Himmel zu sehen. Engel, die Pfeile der Liebe und des Lichts abschießen, sollen die Katastrophe abwenden… Was bedeutet das?

39 – Zusammentreffen zweier Welten

(D-03.10.2000/ J-12.12.1999)
(Ni Ōkyūkyoku Shinka! Yami o Buttobase! / The Battle for Earth)

VenomMyotismon ist endgültig besiegt und direkt nach dem Kampf erscheint den Digirittern ein neues Problem: Am Himmel sind Teile der Digiwelt zu sehen. Keiner weiß, was das bedeutet, doch eins ist den Digirittern klar und zwar, dass sie zurück in die Digiwelt müssen, auch wenn das heißt wieder Abschied von den Eltern zu nehmen.

40 – Rückkehr in die Digiwelt

(D-Mi 04.10.2000/ J-19.12.1999)
(Ma no Yama no Shitennō! Dark Masters / Enter the dark Masters)

Wieder in der Digiwelt stellen die Digiritter fest, dass sie sich sehr verändert hat und kaum etwas so ist wie früher. Die Digiritter werden plötzlich von vier Digimon attackiert, die unglaublich stark zu sein scheinen. Sie stellen sich den Kindern als die vier Meister der Dunkelheit vor und selbst WarGreymon und MetalGarurumon können gegen sie nichts ausrichten.

41 – Seadramons Rache

(D-05.10.2000/ J-26.12.1999)
(Aburu Umi no Ō! MetalSeadramon / Sea-sick and tired)

Die Kinder werden in der veränderten Digiwelt plötzlich von Scorpiomon, einem Untergebenen MetalSeadramons, angegriffen und in einer Strandhütte gefangen gehalten. Glücklicherweise können Mimi, Joe, Palmon und Gomamon der Gefangenschaft entgehen und wollen nun Scorpiomon besiegen bevor MetalSeadramon auftaucht.

42 – Whamon, der Held

(D-06.10.2000/ J-02.01.2000)
(hinmoku no Kaitei Whamon / Under Pressure)

MetalSeadramon ist hinter den Kindern her, die in seinem Gebiet sind. Allerdings erhalten sie unerwarteter Weise Hilfe von ihrem alten Freund Whamon, der sie versucht vor MetalSeadramon und seiner Divermon Armee zu beschützen. Doch sind sie dem Meeresdigimon und den Kindern dicht auf den Fersen.

43 – T.K. wird erwachsen

(D-09.10.2000/ J-09.01.2000)
(Kikenna Yūgi! Pinocchimon / Playing Games)

Nach MetalSeadramons Tod durch WarGreymon gelangen die Kinder in einen mysteriösen Wald und T.K. und Patamon landen in einem großen Haus. Es gehört dem Digimon Puppetmon, einem der Meister der Dunkelheit. Dieses verspielte und bösartige Digimon will nun mit T.K. seinen Spaß haben.

44 – Cherrymons Intrige

(D-10.10.2000/ J-16.01.2000)
(Mayoi no Mori no Jureimon / Trash Day)

Matt zweifelt an sich selbst und verlässt frustriert die Gruppe. Alle scheinen sich weiter entwickelt zu haben, nur er nicht. Tief im Wald treffen er und Gabumon auf Cherrymon, der Matt einredet, er könne nur stärker werden, wenn er seinen Rivalen Taichi besiege. Fällt fällt auf diese Intrige ein und macht sich auf den Weg zu Tai und Agumon.

45 – Bilder aus der Vergangenheit

(D-11.10.2000/ J-23.01.2000)
(Kyūkyokutei Gekitotsu! WarGreymon VS MetalGarurumon / The ultimate Clash)

Ein Wesen aus der Digiwelt, das sich aber nicht materialisieren kann, spricht durch Kari zu den Digirittern. Dadurch wird ihnen klar, was es mit den Digivices und den Wappen auf sich hat. Außerdem erfahren sie, warum ausgerechnet sie die Digiritter geworden sind und warum sie ihre Partner haben.

46 – Getrennte Wege

(D-12.10.2000/ J-30.01.2000)
(MetalEtemon no Gyakushū / Etemon’s Comeback-Tour)

Die Digiritter gehen nun getrennte Wege. Matt und Gabumon haben sich von der Gruppe getrennt genauso wie Mimi und Joe mit ihren Partnern, die inzwischen auf Ogremon treffen. Sie reden darüber wie schlimm und sinnlos diese Kämpfe sind und plötzlich wird die kleine Gruppe von gleich zwei Digimon gestört.

47 – Die Stadt des ewigen Anfangs

(D-13.10.2000/ J-06.02.2000)
(Kaze yo! Hikari yo! SaberLeomon / Ogremon’s Honor)

MetalEtemon ist nach wie vor auf Rache aus und verfolgt Mimi, Joe und Ogremon, die auf einmal ein SaberLeomon treffen. Es beschützt sie vor MetalEtemon und meint es wäre Leomon auf dem Mega-Level. Inzwischen greift Puppetmon Tai, Sora, T.K., Izzy und Kari an, die nichts gegen das böse Digimon tun können. Selbst WarGreymon ist zu schwach.

48 – Plan Z

(D-16.10.2000/ J-13.02.2000)
(Bakugeki Shirei! Mugendramon / My Sister’s Keeper)

Auf ihrer Reise durch die Digiwelt ist Kari auf einmal schwer krank geworden. Zum Glück befindet sich in der Nähe eine Stadt, wo sie hoffen ein Medikament zu finden. Doch es gibt einen Haken: Die Stadt wird von Machinedramon beherrscht und kontrolliert. Also ist Vorsicht geboten.

49 – Wieder vereint

(D-17.10.2000/ J-20.02.2000)
(Saraba Numemon / The Crest of Light)

Machinedramon hat die Gruppe unerwartet angegriffen und sie sind nun getrennt worden. Während Sora und Kari auf eine Fabrik WaruMonzaemons stoßen, treffen Tai und Izzy Andromon wieder. Doch müssen sie aufpassen, da hinter jeder Ecke Machinedramon lauern könnte.

50 – LadyDevimon

(D-18.10.2000/ J-27.02.2000)
(Onna no Tatakai! LadyDevimon / Joe’s Battle)

Tai und WarGreymon haben im Untergrund nun auch den dritten Meister der Dunkelheit besiegt: Machinedramon. Bleibt nur noch einer und deshalb beschließt die inzwischen wieder zusammengeführte Gruppe bestehend aus Tai, Sora, Izzy, T.K. und Kari zum Spiralberg zu gehen und Piedmon zu besiegen. Doch dort wartet bereits LadyDevimon auf sie.

51 – Der Höllenclown

(D-19.10.2000/ J-05.03.2000)
(Jigoku no Dōkeshi Piemon / The Crest of Friendship)

Matt hängt in der Höhle der Dunkelheit negativen und selbstzerstörerischen Gedanken nach. Aber da Gabumon ihn nicht aufgibt, erfährt Matt endlich, was wahre Freundschaft bedeutet. In der Zwischenzeit kämpfen Tai und WarGreymon vergebens gegen Piedmon, das zu stark zu sein scheint.

52 – Der letzte Meister der Dunkelheit

(D-20.10.2000/ J-12.03.2000)
(Seikenshi HolyAngemon / Piedmon’s last Jest)

Matt und MetalGarurumon sind nun auch da mit neuem Mut und kämpfen mit gegen Piedmon. Aber mit einem Zaubertrick verwandelt es die beiden Digimon und ihre menschlichen Partner in Schlüsselanhänger. Nun versucht der Rest der Gruppe zu fliehen, bis nur noch T.K., Kari und Patamon übrig sind. Ist jetzt alles verloren?

53 – Ein neuer Feind

(D-25.12.2000/ J-19.03.2000)
(Saigo no Ankoku Digimon / Now Apocalymon)

Obwohl nun alle Meister der Dunkelheit besiegt sind, verändert sich die Digiwelt nicht. Im Gegenteil: Es taucht sogar ein neuer Feind auf, der übermächtig ist und die Angriffe der Digiritter mühelos abwehrt. Die Digiritter werden von Apokalymon mit samt ihren Digimon in Daten verwandelt und verschwinden aus der Welt. Können sie wieder kommen und Apokalymon besiegen?

54 – Abschied ohne Wiedersehen

(D-26.12.2000/ J-26.03.2000)
(Aratana Sekai / The Fate of two Worlds)

Endlich… Alle bösartigen Digimon sind besiegt und es droht der Digiwelt keine Gefahr mehr, die inzwischen wieder vollständig wiederhergestellt ist. Die Kinder planen noch lange in der Digiwelt zu bleiben, da die Zeit dort anders verläuft. doch Gennai meint, dass die Zeiten nun nach der Vernichtung Apokalymons gleich verlaufen. Außerdem schließt sich das Tor zur Digiwelt und es heißt Abschied nehmen. Aber für wie lange?