Digivice

Das Digivice ist auch in den Ruinen von Centarumon zu finden und wird von ihm als "heiliges Digivice" bezeichnet. Das Digivice lässt die Gefühle des Kindes Digital werden und überträgt diese dann auf das Digimon, um es mit den gewonnen Daten digitieren zu lassen.

Funktionen:

  • Champion-Digitation
  • Ultra-Digitation in Verbindung mit Amulett und Wappen
  • Warp-Digitation (nur bei Tai und Matt durch Angewomon und Angemon)
  • Reinigendes Licht um schwarze Zahnräder zu entfernen
  • Ortung anderer Digiritter (Anzeige durch rote Punkte und Piep-Geräusche)
  • Uhr
  • In Verbindung mit Izzys Laptop, kann er den Digimon Analyzer erweitern
  • Angemon kann die Kräfte von allen Digivices nutzen, um seine heilige Macht zu verstärken

Tais Digivice für Agumon
Tais Digivice

Matts Digivice für Gabumon
Matts Digivice

Soras Digivice für Biyomon
Soras Digivice

Izzys Digivice für Tentomon
Izzys Digivice

Ein DIgi-Amulett ohne Wappen
Amulett

Mimis Digivice für Palmon
Mimis Digivice

Joes Digivice für Gomamon
Joeys Digivice

T.K.s Digivice für Patamon
TKs Digivice

Karis Digivice für Gatomon
Karis Digivice

Sonstige Auftritte des Digivice

  • Digimon Adventure 02 (Staffel): Hier findet Ken in der Schreibtischschublade das Digivice, formt es aber am Schwarzen Meer um in ein D3-Digivice. Außerdem besitzen die anderen Digiritter, die auf allen Kontinenten der Welt leben, auch noch das alte Digivice.
     
  • Digimon Adventure: Anode/Cathode Tamer (WonderSwan Game): Ryo Akiyama leiht es sich von Tai aus und wandelt durch eine Änderung seine Gegner unter Millenniumon stehend in seine Freunde um..


Digitation in Adventure

Rookie -> Champion:

Durch das Digimon selbst ausgelöst und für die eigene Entwicklung müssen die richtigen Gefühle im Digimon aktiviert werden.
- Agumon/Biyomon/Gabumon/Patamon: Partner war in Gefahr
- Tentomon: selbstlose Tat
- Palmon: Wut auf sich selbst dass es nichts für Mimi tat
- Gomamon: Wut auf sich selbst, weil es nutzlos war; Partner war in Gefahr

Champion -> Ultra:

Wenn ein Digiritter seine besonders starke Charaktereigenschaft (s. Wappen) erkennt und begreift, aktiviert er sein Wappen das die Gefühle noch einmal verstärkt und lässt seinen Partner auf das Ultra-Level digitieren.

Warp-Digitation:

Für die Warp-Digitation ist nicht ganz klar was der Auslöser ist. Im Anime wird es durch die Kraft von Angemon und Angewomon ausgelöst, aber da es immer etwas mit Gefühlen zu tun hat, muss es auch hier der Fall sein. Fest steht das Tai und Matt gute Freunde sind und ihre Wappen wohl auch etwas gemeinsam haben. Wer Mutig ist kann Freunde finden und wer Freunde hat ist mutig.  Aber die beiden haben ihre Gefühle wohl nicht all zu stark ausgeprägt bis zu diesem Zeitpunkt so das die beiden Engel Digimon mit ihrer Kraft etwas nachhelfen mussten.

Folgt uns!
DW-Kanal