Das japanische Logo zu Digimon Adventure Zero TwoDas deutsche Logo zu Digimon Adventure 02Das Promo-Bild dieser Staffel
Erstausstrahlung Japan2. April 2000, Fuji Television
(デジモンアドベンチャー 02)
Erstausstrahlung Deutschland1. März 2001, RTLII
(Digimon Adventure 02)
Episodenanzahl50
Kinofilme2
Opening ThemeTarget akai shougeki (JP)
Ich werde da sein (D)
Digitationssong

Break Up (JP)
Wir dreh'n auf (D)

Beat Hit (JP)
Jetzt ist es soweit (D)

Ending Theme

Ashita wa Atashi no Kaze ga Fuku (JP1)

Itsumo Itsudemo (JP2)




Drei Jahre sind vergangen seit die Digiritter damals die Digiwelt vor den dunklen Mächten befreit haben. Eines Tages bekommt Tai aber einen Hilferuf von Agumon, das ihn wieder in die Digiwelt führt. Dort berührt er das Armorei des Mutes, das daraufhin drei andere Kinder ein Digivice zukommen lässt: Davis, Yolei und Cody. Die neue Generation! Zusammen mit T.K. und Kari müssen sie die Digiwelt vor dem tyrannischen Digimon-Kaiser retten, da nur ihre Digimon in der Lage sind eine sogenannte Armor-Digitation zu vollziehen.

Diese Staffel ist eine direkte Fortsetzung der ersten Staffel und bietet neben neuen Kindern und Digimon auch neue Digitationen.



Die Staffel an sich

Was ist gut ?Was ist schlecht?
- alte Charaktere durch Fortsetzung tauchen auf- Story viel zu geradlinig und daher vorhersehbar
- passende Hintergrundmusik- Digimon haben wenig Charakter
- neue Formen der Digitation (DNA-Digitation, Armor-Digitation)- oft noch 1-Angriffs-Kämpfe
- nicht nur in Japan gibt es Digiritter 

Mitwirkende

  • Originalkonzept: Akiyoshi Hongo
  • Produzenten:Daisuke Kawakami (Fuji TV), Kyotaro Kimura (Yomiuri Advertising), Hiromi Seki (Toei Animation) 
  • Staffel-Regisseur: Hiroyuki Kakudou 
  • Staffel-Aufbau: Genki Yoshimura,  Atsushi Maekawa 
  • Charakter-Design: Katsuyoshi Nakatsuru
  • Allgemeines Design: Yukiko Iijima, Tetsuhiro Shimizu
  • Vize-Animationsdesignerleiter: Setsuko Nobuzane
  • Animationsdesignerleiter: Naoki Miyahara, Yoshitaka Yashima
  • Musik: Takanori Arisawa
  • Soundleiter: Sadashi Kuramoto
Folgt uns!
DW-Kanal