Die gegnerischen Appmon

Zuerst taucht Cameramon auf, welches Haru und Gatchmon eine Zeit lang beobachtet und
dann in Folge 02 in erscheinung tritt. Es kommt zum Kampf, kann aber gegen DoGatchmon
nicht viel ausrichten und verschwindet wieder. In Folge 04 legt es Haru rein und hetzt viele
Leute auf ihn, damit er eine Chance hat, an sein Appli Drive zu kommen. Es ist ziemlich
gerissen und schnell, aber auch etwas eingebildet.
Als es erneut zum Kampf kommt, vollzieht es eine AppGattai mit Shotmon und wird zum Super Level Appmon Scorpmon.
Dessen Attacke ist „Deadly Snipe„.

 

 

Sakusimon, desssen Name soviel wie „Taktiker“ bedeutet, greift Haru, Eri und Astra unerwartet mit einem, von ihm erstellten Spielfeld an. Jedesmal wenn man ein Feld berührt, bekommt man Schaden, durch seinen Fächer, welcher „Garyousen“ heist. Außerdem kann es auch Attacken einfach so umleiten. Es ist ein Appmon auf dem Super-Level. Es erschien das erste mal in Folge 11.

 

 

 

 

Mienumon, dessen Name „unsichtbar“ bedeutet, ist nicht leicht zu finden, da es sich auch unsichtbar machen kann, um so unentdeckt zu bleiben. So gelang es ihr auch, den Appmon Chip von Sakusimon an sich zu nehmen, ohne das es Haru und die Anderen bemerkten. Sie geht überlegt vor und beobachtet die Appli Driver. Sie befindet sich auf dem Super-Level und nutzt oft die Attacke „Stealth Cape“ um sich unsichtbar zu machen. Es erschien das erste mal in Folge 12.