Back to Top

Der Ort, an dem sich alles rund um die digitalen Monster dreht

headerrss

Digimon Fusion – DigiXros

Die DigiFusion, laut Shoutmon eine längst vergessende legendäre Digitation, ist eine Verbindung zwischen zwei oder mehreren Digimon per Fusionslader. Bei dieser Verbindung wird das Basis-Digimon durch die Verschmelzung mit anderen viel stärker. Allerdings sind auch ohne Fusionslader einige DIgimon wie MadLeomon zu dieser Digitation in der Lage. Eine erweiterte Form des DigiXros ist das sogenannte „XrosUp“ (jap.), das sich nicht groß von der originalen DigiFusion unterscheidet. Mehr darüber könnt ihr hier erfahren.

Fusionskämpfer (Krieger)

Shoumon X2 (X3 Design)

  • Shoutmon X2Material: Shoutmon + Ballistamon
  • Erster Auftritt: Folge 01

Auch wenn dies Shoutmon X2 sein müsste, schaut es aus wie Shoutmon X3. Dieser Zustand kam vermutlich zustande, weil die Fusion das erste Mal vollzogen wurde und nach dem ersten Mal immer das eigentliche Shoutmon X2 zustande kam.

Shoumon X2

  • Shoutmon X2 Version 2Material: Shoutmon + Ballistamon
  • Attacken: Horn Breaker DX, Buddy Blaster, Arm Bunker
  • Erster Auftritt: Folge 02

Es ist zum Großteil eigentlich immer noch Ballistamon, in dem, wohl so gesagt, Shoutmon drin sitzt. Deswegen hat es auch einen anderen Kopf. Bis auf die Augen, die kleine Nase und das V, hat es aber nicht viel von Shoutmon. Obwohl es recht klobig ist, ist es durch einen Antrieb, der sich unter seinen Füßen befindet, sehr schnell.

Shoumon X2 Axe

  • Shoutmon X2 AxeMaterial: Shoutmon + Ballistamon + Starmon + Pickmon (Yellow)
  • Erster Auftritt: Folge 04

Shoutmon X2 Axe ist dasselbe wie Shoutmon X2 nur hat es nun eine extrem scharfe Axt, mit der man spielend leicht Dinge und Digimon zerteilen kann.

Shoumon X3

  • Shoutmon X3Material: Shoutmon + Ballistamon + Dorulumon
  • Attacken: Three Impact, Three Victorize, Victorize Boomerang
  • Erster Auftritt: Folge 03

Wie immer sieht man viel mehr von den anderen, als wie von Shoutmon selber. Von ihm ist nur das V, aber dafür kontrolliert er den Körper wieder alleine mit seiner Seele.

  • Ballistamon: Oberkörper, Arme, Hände, auf der linken Schulter ist sein Kopf
  • Dorulumon: Beine, Füße, Schweif, auf der rechten Schulter ist sein Kopf

Der eigentliche Kopf erinnert jedoch etwas an Omegamon und seine Haltung
an ShineGreymon. Der Dorulumon-Kopf kann ebenfalls mit einem DrillBlaster angreifen, es scheint also auch noch in gewisser Weise ein Bewusstsein zu haben. Dies ist bei Ballistamon ebenfalls der Fall, so wie in späteren Formen die anderen Digimon auch.

Shoumon X4

  • Shoutmon X4Material: Shoutmon X3 + Star Sword
  • Attacken: High Atmospheric Pressure, Three Victorize Max Power, Burning Star Slasher
  • Erster Auftritt: Folge 06

Es ist eigentlich genau das gleiche Digimon wie Shoutmon X3, es hat nur ein Schwert, das brennt und aus 12 Pickmon (Silver) und einem Starmon (Version 2010) besteht.

Shoumon X4K

  • Shoutmon X4KMaterial: Shoutmon X4 + Knightmon + PawnChessmon (Weiß)
  • Attacken: Burning Star Crusher
  • Erster Auftritt: Folge 11

Das „K“ steht für „Knight“, da es sich mit Knightmon (und PawnChessmon) vereint. Deswegen kann man davon ausgehen, das wenn sich ShoutmonX4 mit anderen Digimon vereint, erhält es immer den ersten Buchstaben des Digimon hinzu. Es hat einen Schild an der linken Hand wo das Symbol der Fusionskämpfer drauf ist und das Schwert sieht wie ein richtiges Schwert aus. Dazu hat es noch einen roten Umhang wodurch es noch mehr Ähnlichkeiten mit Omegamon aufweist.

Shoumon X4B

  • Shoutmon X4BMaterial: Shoutmon X4 + Beelzemon
  • Attacken: Star’s Blade Celestrike, Chaos Flare
  • Erster Auftritt: Folge 16

Es hat den Grundaufbau eines Centaurs, sprich einen „menschlichen“ Oberkörper in Form von Shoutmon X4, sowie zwei Beinpaare (eines von Dorulumon, das andere von Beelzemon). Zusätzlich hat es zwei weitere Arme, die von Beelzemon, die auch mit Kanonen ausgerüstet sind.

Shoumon X4S

  • Shoutmon X4SMaterial: Shoutmon X4 + Spadamon
  • Attacken: Blaze Fire, Xros R&B, Victory Brave
  • Erster Auftritt: Folge 27

Mit dieser Fusion erhält Shoutmon X3 neben dem Star Sword außerdem noch eine Lanze, die einen mächtigen gebündelten Angriff starten können.

Shoumon X5

  • Shoutmon X5Material: Shoutmon X4 + Sparrowmon
  • Attacken: Meteor Buster Attack, Meteor Impact
  • Erster Auftritt: Folge 17

Durch Sparrowmons Flugfähigkeiten ist Shoutmon X4 nun in der Lage auch in der Luft zu kämpfen. Durch eine zusätzliche Armkanone, die aus Sparrowmons Hauptkörper besteht, und einen verbesserten Helm, ist Shoutmon X5 die nächste Stufe der Stärke der Fusionskämpfer (zusammen mit Team Mitternacht).

Shoumon X5B

  • Shoutmon X5BMaterial: Shoutmon X5 + Beelzemon
  • Attacken: Burst Dash Stream
  • Erster Auftritt: Folge 26

Rein äußerlich eine Kombination aus Shoutmon X5 und Shoutmon X4B, denn es hat den linken Arm von Sparrowmon und ein zweites Beinpaar mit kleinen Flügeln von Beelzebumon. Damit hat es stets einen sicheren Stand, ist schnell und kann fliegen. Seine Angriffskraft ist auch nicht zu unterschätzen.

Shoumon DX

  • Shoutmon DXMaterial: OmegaShoutmon + ZekeGreymon
  • Attacken: Trident JusFang, Hyper Rock Magnum
  • Erster Auftritt: Folge 34

Die erste Fusion zwischen den beiden Armees der Fusionskämpfer und Team Blaue Leuchtfackel, das OmegaShoutmon als Basis hat, während der größte Teil der Rüstung Teile von ZekeGreymon sind. Es vereint somit OmegaShoutmons Schnelligkeit und Wendigkeit mit der Kraft von ZekeGreymon. Das DX im Namen steht für „Double Xros“ (jap.).

JetMervamon

  • JetMervamonMaterial: Mervamon + Sparrowmon
  • Attacken: Heartbreak Shot, Ouroboros Gate
  • Erster Auftritt: Folge 35

Anders als erwartet besitzt Mervamon in dieser von Nene durchgeführten Fusion das Bewusstsein und bildet die Basis, während Teile von Sparrowmon ihr als Rüstung dienen. Mit Sparrowmons Händen und Pistolen auf ihren Schultern kann sie den gewaltigen Angriff „Heartbreak-Shot“ auf ihre Gegner loslassen.

Shoutmon X7

  • Shoutmon X7Material: OmegaShoutmon + Ballistamon + Dorulumon + Starmons + Sparrowmon + ZekeGreymon
  • Attacken: Xros Burning Rocker, Seven Victorize
  • Erster Auftritt: Folge 43

Es besteht aus einigen Digimon der Fusionskämpfer und der Blauen Leuchtfackel. Es ist somit eine sehr starke Form und kann nur per „Great Xros“ (jap.) entstehen.

Shoutmon X7 Superior Mode

  • Shoutmon X7 Supreme ModeMaterial: Shoutmon X7 + ca. allen Digimon der Digiwelt! + alle DigiMemories
  • Attacken: Final Xros Blade
  • Erster Auftritt: Folge 54

Es sieht im Grunde aus wie X7 nur in komplett gold/weiß (abgesehen von dem roten V) mit Flügeln so wie einem Kreuz das aus verschiedenen schwebenden Digimon besteht und um es herumschwirrt.

Fusionskämpfer (Unterstützung)

Shoutmon Star Blade

  • Shoutmon Star BladeMaterial: Shoutmon + 5 Pickmon (Silver) + Starmon
  • Erster Auftritt: Folge 01

Das Star-Blade besteht aus vier Pickmon (Silver) und einem Starmon. Mit dem Schwert kann Shoutmon noch eine andere Attacke, als seine schon bekannten einsetzen: Star Blade!

Star Sword

  • Star SwordMaterial: Starmon + 5 Pickmon (Silver) + Pickmon (Red)
  • Erster Auftritt: Folge 03

Es kann von anderen Digimon oder sogar Menschen benutzt werden. Dem Anschein nach scheint Jeremy das Schwert am meisten zu benutzen, da er Kendo kann. Anders als beim Star-Blade, sitzt ganz oben ein Pickmon (Red) was, vermutlich, der Auslöser des Feuers am Schwert ist.

Pickmon Slingshot

  • Pickmon SlingshotMaterial: Mehrere Pickmon (Silver)
  • Erster Auftritt: Folge 02

Die Pickmon Slingshot (Pickmon-Schleuder, vorläufger und nicht offizeller Name) besteht aus mehreren Pickmon (Silver). Bis jetzt erschien es nur in Episode 2 und wurde als Schleuder für Shoutmon benutzt.

Shoutmon X2 Axe – ChibiKamemon Panzer

  • Shoutmon X2 Axe ChibiKamemon PanzerMaterial: Shoutmon X2 Axe + ChibiKamemon
  • Erster Auftritt: Folge 05

Es kann so unter Wasser atmen und sich schneller bewegen. Außerdem kann es Luftblasen erzeugen, damit auch andere unter Wasser atmen können.

DoruluCannon

  • Shoutmon + DoruluCannonMaterial: Shoutmon + Dorulumon
  • Erster Auftritt: Folge 09, 39

Dorulumon wird zu einer Art Geschoss, das Shoutmon mithilfe der Lock-On-Anvisierung zum Angriff der Gegner nutzen kann. Dorulumons Hinterbeine sind dabei zu der Feuerwaffe geworden, ähnlich wie bei Leomons „Königsfaust“, bildet eine Energie in Form von Dorulumons Kopf das Geschoss.

DoruluCopter

  • Dorulu HelicopterMaterial: Dorulumon + Starmon + mehrere Pickmon (Silber)
  • Erster Auftritt: Folge 18

Da Dorulumons Schwanzende einem Bohrer gleicht, der sich auch drehen kann, wurde er mit Starmon in der Mitte erweitert wo an jeder Spitze dann mehrere Pickmon stecken. So aufgebaut ist Dorulumons Schwanz kein Bohrer mehr, sondern kann als Helikopter dienen, der einen sanft und langsam in der Luft bewegen kann. Dorulumons eigentlicher Körper und sein Bewusstsein bleiben erhalten, wodurch es den Helikopter steuern kann. Eine der wenigen Fusionen der Fusionskämpfer, die ohne Shoutmon stattfindet.

Beelzemon – Meteor Cannon

  • Beelzemon Meteor CannonMaterial: Beelzemon + Starmon + Pickmon (Silber)
  • Erster Auftritt: Folge 19

Mit dieser neuen Waffe kann Beelzemon einen gewaltigen Schuss abfeuern, der sich nach kurzer Zeit in unzählige Teile zerstreut und so schnell und einfach ein großes Heer Schaden zufügen kann.

Beelzemon – Death the Cannon Spiral

  • Beelzemon Death the Cannon SpiralMaterial: Beelzemon + Revolvermon
  • Erster Auftritt: Folge 26

Mit dieser zweiten Waffe kann Beelzemon natürlich auch zwei Geschosse abfeuern. Diese drehen sich in einer Spiralbewegung zum Gegner hin und treffen dort aufeinander. Danach erzeugt es eine Saugkraft, die schließlich zu einer Explosion führt.

Shoutmon JetSparrow

  • Shoutmon JetSparrowMaterial: Beelzemon + Starmon + Pickmon (Silber)
  • Erster Auftritt: Folge 23

Seine Angriffe sind Air Shooter und Plasma Blaster.

JijiShoutmon

  • JijiShoutmonMaterial: Jijimon + Shoutmon
  • Erster Auftritt: Folge 23

Dieses Digimon wurde nur zum „Spaß“ fusioniert in der Hoffnung das Karatenmon dadurch lachen würde.

DonShoutmon

  • DonShoutmonMaterial: Dondokomon + Shoutmon
  • Attacken: Otoko Damashī Midare Daiko
  • Erster Auftritt: Folge 23

Dieses Digimon wurde nur zum „Spaß“ fusioniert in der Hoffnung das Karatenmon dadurch lachen würde.

Shonitamon

  • ShonitamonMaterial: Monitamon + Shoutmon
  • Attacken: Kasumi-gakure, Hagakure
  • Erster Auftritt: Folge 23

Dieses Digimon wurde nur zum „Spaß“ fusioniert in der Hoffnung das Karatenmon dadurch lachen würde.

ShoutCutemon

  • ShoutCutemonMaterial: Cutemon + Shoutmon
  • Erster Auftritt: Folge 23

Dieses Digimon wurde nur zum „Spaß“ fusioniert in der Hoffnung das Karatenmon dadurch lachen würde.

BalliBastemon

  • BalliBastemonMaterial: Ballistamon + Bastemon
  • Attacken: Belly Balli Dance, Cat Speaker
  • Erster Auftritt: Folge 23, 39

Dieses Digimon wurde nur zum „Spaß“ fusioniert in der Hoffnung das Karatenmon dadurch lachen würde. Allerdings wird das Digimon auch kurz im Kampf eingesetzt und demonstriert die Stärke aus den Lautsprecherboxen zusammen mit Katzenmiau.

Hi-VisionMonitamon

  • Hi-VisionMonitamonMaterial: Monitamon + Monitamon + Monitamon
  • Attacken: Belly Balli Dance, Cat Speaker
  • Erster Auftritt: Folge 24

Das DigiXros wird zwar von Nene durchgeführt, allerdings gehören die drei Monitamon (rot) zu den Fusionskämpfern. Die gleiche DigiFusion erhält man mit 3 grünen Monitamon.

Mervamon – Wide HiVision-Sword

  • Mervamon Wide HD SwordMaterial: Mervamon + Wisemon + Hi-VisionMonitamon
  • Attacken: Belly Balli Dance, Cat Speaker
  • Erster Auftritt: Folge 37

Mervamons Intuition, Wisemons Wissen und Hi-VisionMonitamons Aufpürfähigkeiten in einem Digimon kombiniert. Diese Fusion ist besonders hilfreich, um unsichtbare oder versteckte Feinde ausfindig zu machen. An Mervamon selbst verändert sich nichts, allerdings bekommt ihr Schwert ein gewaltiges Upgrade.

Greatest Cutemon

  • Greatest CutemonMaterial: Cutemon + ChibiKamemon + Jijimon + Knightmon + Pawnchessmon + Dondokomon + Bastemon
  • Erster Auftritt: Folge 44

Ursprünglich gedacht als Ablenkungsmanöver, damit das richtige X7 hinter die feindlichen Linien gelangen kann, hat diese DigiFusion trotzdem mächtig Power. Seine Attacken haben vor allem mit Tönen zu tun, die die Gegner ausschalten.

GolemJijiKamemon

  • GolemJijiKamemonMaterial: ChibiKamemon + Jijimon + Golemon
  • Erster Auftritt: Folge 54

Eine Fusion mit ChibiKamemon als Basis. Mit seinen starken Armen kann es gut zuschlagen und mit Hilfe des neuen Schwanzes kann es wie ein Torpedo sich selbst durch die Luft feuern.

Knightmon – Wise Sword Mode

  • Knightmon Wise Sword ModeMaterial: Knightmon + Wisemon
  • Erster Auftritt: Folge 54

Mit dem verbesserten Schwert, das durch Wisemons Technologie aufgebessert wurde, erhält Knightmon ein mächtiges PowerUp.

Blaue Leuchtfakel

MetalGreymon

  • MetalGreymonMaterial: Greymon + MailBirdramon
  • Attacken: Giga Destroyer, Trident Arm
  • Erster Auftritt: Folge 02

Obwohl dieses MetalGreymon den selben Namen wie das bekannte MetalGreymon aus Digimon Adventure hat, so sieht es dennoch ganz anders aus. Es hat die gleichen Attackennamen, die Attacken selbst sind anders. Bei der Fusion mit MailBirdramon legt sich das Digimon um Greymon wie eine Rüstung und verleiht ihm 2 Laserkanonen und Flügel. Auch anzumerken ist, dass es anders als die ersten Fusions-Formen der Fusionskämpfer, wirklich mehr nach einer Digitation statt einer DigiFusion ausschaut und eine gerechtere Aufteilung bekommen hat.

MailBirdramon – Rocktail

  • MailBirdramon RockTail Material: MailBirdramon + Rockmon
  • Erster Auftritt: Folge 03

Es ist MailBidramon, das sich mit Rockmon verbunden hat. Dies stellt nun seinen Schweif dar, mit dem es unglaublich hart zuschlagen kann.

MetalGreymon – Cyber Launcher

  • MetalGreymon + CyberLauncherMaterial: MetalGreymon + Cyberdramon
  • Attacken: Cyber Gigantic Launcher
  • Erster Auftritt: Folge 21

Es ist MailBidramon, das sich mit Rockmon verbunden hat. Dies stellt nun seinen Schweif dar, mit dem es unglaublich hart zuschlagen kann.

DeckerGreymon

  • DeckerGreymonMaterial: MetalGreymon + Deckerdramon
  • Attacken: Plasma Deckerdra-Launcher, Mail Birdra-Launcher, Tera Destroyer
  • Erster Auftritt: Folge 25

Es ist eine sehr starke Verbindung , die Angriff und Verteidigung perfekt kombiniert. Es hat immer noch den Metallarm und an der anderen Kralle eine gigantische große und lange Kanone. Die Beine stecken nun in Deckerdramon und so ist es zwar schnell und kann sich „fahrend“ weiterbewegen, ist dafür aber nicht mehr sehr wendig. Im großen und ganzen sieht es wie ein Panzer aus.

PawnGaossmon

  • PawnGaossmonMaterial: Gaosmon + PawnChessmon
  • Attacken: Plasma Deckerdra-Launcher, Mail Birdra-Launcher, Tera Destroyer
  • Erster Auftritt: Folge 54

Dracodramon (Name erfunden)

  • Material: Dracomon + Cyberdramon
  • Attacken: Plasma Deckerdra-Launcher, Mail Birdra-Launcher, Tera Destroyer
  • Erster Auftritt: Folge 54

Mitternacht

DarkKnightmon

  • DarkKnightmonMaterial: SkullKnightmon + DeadlyAxemon
  • Erster Auftritt: Folge 16

SkullKnightmon – Big Axe Mode

  • SkullKnightmon Big Axe Mode Material: SkullKnightmon + DeadlyAxemon
  • Erster Auftritt: Folge 19

Super DarkKnightmon

  • Super DarkKnightmonMaterial: DarkKnightmon + SkullGreymon + SkullSatamon
  • Erster Auftritt: Folge 21

DeadlyTsuwamon

  • DeadlyTsuwamonMaterial: Tsuwamon + DeadlyAxemon
  • Erster Auftritt: Folge 37

Es ist nun noch schneller als Tsuwamon und kann problemlos in der Luft stehen.

GattaiLilithmon

  • GattaiLilithmonMaterial: Lilithmon + 3 Vilemon + Blastmon
  • Erster Auftritt: Folge 37

Laylamon ist einfach nur sprachlos, was man aus ihrer Schönheit gemacht hat, denn die Vilemon bedecken ihre Weiblichkeit und Blastmons Kopf ist am Ende einer Peitsche befestigt, was daraus fast sowas wie einen Morgenstern macht. Durch diese Wut, kann sie sich wahnsinnig schnell drehen und dabei Feuer speien. Außerdem normal mit Blastmon die Gegner plätten.

MusouKnightmon

  • MusôKnightmonMaterial: DarkKnightmon + Tsuwamon
  • Attacken: Chouryoku Meidouha (Super Powered Rumbling Breaker)
  • Erster Auftritt: Folge 37

Lilistmon (Name erfunden)

  • Material: Lilithmon + Blastmon
  • Erster Auftritt: Folge 48

Laylamons ultimative DigiFusion, das die Macht der einstigen Bagra-Armee Generälen zeigen soll. Mit dieser Fusion ist Laylamon riesig groß und besitzt die Kraft ganze Welten zu zerstören.

BagraKnightmon (Name erfunden)

  • Material: DarkKnightmon + Bagramon
  • Erster Auftritt: Folge 52

Bei dieser DigiFusion hat DarkKnightmon die Kontrolle über den Körper und man sieht größtenteils Bestandteile seines eigenen Körpers mit einem Arm und einem Bein von Bagramon. Es ist im Groben so stark wie Shoutmon X7, wird aber am Ende niedergeschlagen, da ihm laut Bagramon die Träume und der Glauben als Stärken fehlen.

DarknessBagramon

  • DarknessBagramonMaterial: Bagramon + DarkKnightmon
  • Erster Auftritt: Folge 53

Der Unterschied zur vorherigen DigiFusion ist, dass diesmal Bagramon den Körper kontrolliert. Außerdem besitzt es nun einige neue Rüstungsteile sowie große, schwarze Flügel. Dadurch, dass Bagramon den Traum hat die Menschen- und die Digiwelt miteinander zu vereinen und daran glaubt es zu schaffen, hat es wesentlich mehr Kraft als vorher und kann Shoutmon X7 problemlos aus dem Weg räumen.

Bagra-Reich

Armed-MadLeomon

  • Armed-MadLeomonMaterial: MadLeomon + Mammothmon + Troopmon + Chikurimon
  • Erster Auftritt: Folge 01

Es erhält, nach dem Laden von den Digimon, eine Metallrüstung, einen größeren linken Metallarm und eine Motorsäge an der rechten Hand (was an sich wenig Sinn ergibt, da keines der Digimon eine Säge trug und auch keins sehr metallisch war).

MadLeomon – Orochi Mode

  • MadLeomon Orochi ModeMaterial: MadLeomon + Orochimon
  • Erster Auftritt: Folge 02

Es ist MadLeomon, dessen Mähne nun gelblich geworden ist und der als Arme und Beine die Köpfe von Orochimon hat. Um Mikey und die anderen zu vernichten, läd er Orochimons Daten.

MadLeomon – Final Mode

  • MadLeomon Final ModeMaterial: MadLeomon + Apemon
  • Erster Auftritt: Folge 03

Es wird größer, wilder, seine Krallen werden schärfer und länger und aus seinem Körper wachsen scharfe, spitze Knochen heraus. Seine Mähne ist rötlich.

Fused AncientVolcamon

  • Fused AncientVolcamonMaterial: AncientVolcamon + Meramon
  • Erster Auftritt: Folge 09

Es ist noch größer und durch die Meramon auch an Armen und Beinen feuriger.

IceDevimon DaiPenmon Absorbed Form

  • IceDevimon DaiPenmon Absorbed FormMaterial: IceDevimon + DaiPenmon
  • Erster Auftritt: Folge 11

Laylamon brachte DaiPenmon dazu IceDevimon zu absorbieren und nutze es so als „Eis“-Waffe!

Hi-Machinedramon

  • HiMachinedramonMaterial: Machinedramon + Scorpiomon
  • Erster Auftritt: Folge 14

Laylamon brachte es dazu mehrere Scorpiomon zu fressen und ihm so viel mehr Kraft zu geben.

GigaWaruMonzaemon

  • GigaWaruMonzaemonMaterial: WaruMonzaemon + Monzaemon
  • Erster Auftritt: Folge 27

WaruMonzaemon absorbierte die ganzen Monzaemon die ihm Untertan waren um größer, stärker und gefährlicher werden zu können.

Dorubickmon – Darkness Mode

  • Dorubickmon Darkness ModeMaterial: Dorubickmon + Huanlongmon
  • Erster Auftritt: Folge 31

Es vereinte mit der Hilfe des Darkness Loaders sich und Huanlongmon zu einem und nutzte es um Mikey und Co. seine Macht zu verdeutlichen.

NeoVamdemon – Devil Mode

  • NeoVamdemon (DigiXros I)Material: NeoVamdemon + unzählige Devimon und LadyDevimon
  • Erster Auftritt: Folge 33

In dieser Form ist es ihm sogar möglich andere Digimon ganz ohne DigiFusion in sich aufzunehmen.

NeoVamdemon – Darkness Mode

  • NeoVamdemon (Darkness Mode)Material: NeoVamdemon (Devil Mode) + MetalGreymon
  • Erster Auftritt: Folge 34

In dieser Form ist es ihm sogar möglich andere Digimon ganz ohne DigiFusion in sich aufzunehmen.

GrandisKuwagamon – Honey Mode

  • GrandisKuwagamon Honey ModeMaterial: GrandisKuwagamon + unzählige HoneyBeemon
  • Erster Auftritt: Folge 35

GrandisKuwagamon und die HoneyBeemon sind Untergebene des Death-Generals Zamielmon, der in diesem Kampf die Fusion anordnet.

Splashmon – Complete Mode

  • Splashmon (DigiXros)Material: Splashmon + alle seine Drippings (Tropfen)
  • Attacken: Hydro Pressure
  • Erster Auftritt: Folge 38

Wenn Splashmon alle seine körpereigenen Tropfen/Drippings mit sich zu einer DigiFusion zwingt, dann pumpt sich sein Körper in der ersten Phase gewaltig auf. Splashmon (DigiXros) 2Es bekommt mehr Muskeln und wächst zu einer gigantischen Größe (Shoutmon X4 zum Beispiel reicht ihm bis zum Fußknöchel). Durch diese Größe kann er seine üblichen Angriffe vielfach verstärkt einsetzen. Im Kampf zeigt er aber, dass er lieber in seiner ursprünglichen Gestalt kämpft, da er dann nicht so eingezwängt ist. Dafür zieht er sich die Reißverschlüsse auf und wechselt in seine Tigerform. Nun kann er ohne große Anstrengung direkt seine Pfoten und Beine in Wasserstrahle wandeln, die nur schwer zu blocken sind.

Splashmon – Darkness Mode

  • Gravimon Darkness ModeMaterial: Gravimon + verschiedene Digimon des Canyon Landes
  • Erster Auftritt: Folge 44

GrandGeneramon

  • GrandGeneramonMaterial: Dorubickmon + NeoVamdemon + Zamielmon + Splashmon + Gravimon
  • Erster Auftritt: Folge 51

Die ultimative DigiFusion von 5 der 7 Death Generäle. Apollomon und Olegmon fehlen aufgrund der Tatsache, dass Olegmons Körper der Vereinigung entkommen konnte und Apollomon starb. Diese Fusion wäre vermutlich noch stärker gewesen, wenn die Herzen (Seelen) der 5 Generäle in diesem vereinten Körper steckten und nicht im Prison Land festsitzen würden.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei