"Digimon Story Cyber Sleuth" ist eines der neueren Digimon-Games, die sogar in Deutschland erschienen sind. Nun wurde in Japan ein Nachfolger angekündigt mit dem Beititel "Hackers Memory". Es soll sowohl für die Vita als auch auf der PS4 rauskommen. Der Titel des Spiels wurde von BandaiNamco Games übrigens auch schon für Europa gesichert.

+ + +  Digimon Story: Cyber Sleuth Hacker’s Memory erscheint im Frühjahr 2018 auf PS4 und digital für PS Vita, inklusive JAP Sprachausgabe und DE Untertiteln bei uns in Deutschland! + + +

Story & Inhalte

Scan zu Cyber Sleuth Hackers MemoryDer neue Hauptcharakter heißt Amazawa Keisuke (bzw Keisuke Amazawa im westlicher Art) und wird für ein Verbrechen beschuldigt, das er nicht verübt hat. Das Spiel soll sogar um die 320 Digimon beinhalten (70 mehr als in normal CS).

FScan zu Cyber Sleuth Hackers Memoryür Japaner gibt es sogar einen kleinen Bonus: Denn sie erhalten beim Kauf dieses Spiels "Digimon Story Cyber Sleuth" kostenlos für die PS4 dazu! (da der erste Teil dort nur auf PSVita erschienen ist)

Auf den beiden Scans (in Übersetzung von ShounenGamez) erkennt man bereits Unimon, Sangloupmon, Grademon, Ceresmon und DinoBeemon, die nicht in Cyber Sleuth aufgetaucht sind. Eine weitere Vermutung ist, dass das Digimon zwischen Hackmon und Sangloupmon eventuell Strikedramon sein könnte). Angeblich soll es auch nicht Hackmon sein, sondern das neue BaoHackmon.

- - -
Quellen: WtW, Digisoul, OperationDecode,ShounenGamez, Dank an Blackikun für die Hinweise

Folgt uns!
DW-Kanal